Unterschied zwischen Idiom und Ausdruck

Idiom gegen Ausdruck

Es gibt viele Arten von Menschen auf der Welt, und die Mehrheit von ihnen sind soziale Menschen. Sie neigen dazu, sich gerne mit anderen zu unterhalten und als solche sind sie verpflichtet, ein Idiom oder einen Ausdruck zu verwenden, um ihre Ansichten oder Ideen zu teilen. Während die meisten Menschen denken, dass ein Idiom und ein Ausdruck ein und dasselbe sind, gibt es mehr, als sich bei der Verwendung dieser beiden Wörter abzeichnet.

Idiome sind Ausdrücke, die manchmal anders definiert sind als die Wörter, mit denen sie erstellt werden. Kurz gesagt, Sie können Idiome nicht "wörtlich nehmen". "Ein gutes Beispiel ist", um den Eimer zu treten. "Für andere bedeutet es einfach, einen Eimer zu treten; für andere bedeutet es zu sterben oder Tod. Idiome können auch "Slang-Ausdrücke" genannt werden, weil ihre Formulierungen definiert sind.

Jedes Land, jeder Bundesstaat, jede Region oder jeder Ort hat seine eigenen Versionen oder Varianten von Umgangssprache. Wenn Sie Idiome oder idiomatische Ausdrücke hören, mit denen Sie nicht vertraut sind, werden Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein, die Bedeutung dieser Wörter oder Sätze zu verstehen. Das Problem mit Idiomen ist, dass Sie sie nicht verstehen werden, wenn der Sprecher Ihnen nicht sagt, was sie wirklich meinen.

Idiomatische Phrasen, die im Laufe der Jahre verwendet wurden wie: "Zurück zu Platz eins" (von vorne beginnen) wird jetzt von fast allen verstanden. Die Bedeutungen dieser populären Idiome hatten sich im Laufe der Zeit nicht verändert, und es macht diese Sätze leichter verständlich. Obwohl es einige Idiome gibt, die unterschiedliche Bedeutungen haben, behalten die meisten Idiome, die heute verwendet werden, ihre ursprünglichen Definitionen.

Ein Ausdruck hingegen ist es, Ihre Ansichten oder Ideen durch Sprache, Gesichtszüge und sogar durch den Gebrauch von Körpersprache zu teilen. Ein Ausdruck, der als Ausdruck verwendet wird, hilft dem Zuhörer, die Wörter so zu sehen, wie der Sprecher sie sieht und sie so zu verstehen, wie sie es tun. Kurz gesagt, ein Ausdruck ist eine Methode, die der Sprecher benutzt, um seine Botschaft in einer Weise zu übermitteln, die vom Empfänger verstanden wird.

In Ausdrücken wird die eigene Nachricht im Vergleich zu einem Idiom, das viele Bedeutungen haben kann, leichter zu verstehen sein. Manche Leute sagen, dass die Verwendung von Idiomen und Ausdrücken auch durch den Ort (Land, Staat, Stadt usw.) des Muttersprachlers beeinflusst werden kann. Sprachmuster oder Sprachverhalten der Personen, die diese Idiome oder Ausdrücke verwenden, können die Bedeutung dieser Wörter beeinflussen.

Korrekte Kommunikation ist wichtig, weil sie den Menschen in Ihrer Umgebung hilft, die Botschaft zu verstehen, die Sie ihnen zu vermitteln versuchen. Dies bedeutet auch, dass der Austausch von Wörtern während einer Konversation davon abhängt, wie ein Individuum die Worte wahrnimmt, die der Sprecher verwendet.Verwenden Sie nach Möglichkeit nur die ihnen bekannten Idiome oder Ausdrücke, damit keine Missverständnisse auftreten.

Wenn Sie das nächste Mal ein Idiom oder einen Ausdruck verwenden, stellen Sie sicher, dass die Bedeutung dieser Wörter richtig verstanden wird. Wenn nicht, dann könnte das Verwirrung stiften, und Sie könnten es sogar bereuen, diese Worte in einem Gespräch zu verwenden.

Zusammenfassung:

1. Idiome sind Wörter, die nicht "wörtlich" definiert werden können. "Ausdrücke werden verwendet, um eine Botschaft so zu vermitteln, wie der Sprecher sie verstehen möchte.
2. Ein Ausdruck ist im Vergleich zu einem Idiom, mit dem Sie nicht vertraut sind, leichter zu verstehen.
3. Sprachmuster und -verhalten können die Bedeutung von Idiomen und Ausdrücken beeinflussen.