Unterschied dazwischen

es vs dass

Es und beide sind Demonstrativpronomen in der englischen Grammatik, zwischen denen einige Unterschiede identifiziert werden können. Diese Unterschiede sind vor allem bei grammatikalischen Besonderheiten zu verstehen. Es wird verwendet, wenn es sich auf etwas bezieht, das es uns nahe steht, während es sich auf etwas bezieht, das weit von uns entfernt ist. Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen ihr und dem. Lassen Sie uns diesen Unterschied im Detail durch diesen Artikel untersuchen.

Was ist "es"?

Wie oben erwähnt, ist es ein Demonstrativpronomen. Lassen Sie uns dies durch ein einfaches Beispiel verstehen.

'Er schaut es an . '

Im Beispiel zeigt das Demonstrativpronomen "es" etwas an, das nahe ist. Daher ist es so zu verstehen, dass "es" verwendet wird, wenn wir angeben müssen, dass etwas in der Nähe ist.

Das Wort 'it' wird in der Betonung verwendet wie im Satz ' ja, es ist '. Hier betont das Wort "es" etwas, was früher von jemandem gesagt wurde. In vielen Fällen wird das Wort "es" im Sinne der Verallgemeinerung wie im Ausdruck verwendet, es ist also . Lassen Sie uns nun zu "das" übergehen.

Was ist das?

Das kann auch als Demonstrativpronomen verstanden werden. Schauen wir uns ein Beispiel an.

Er sieht sich das an. '

Das Demonstrativpronomen "das" im Satz weist auf etwas, das weit ist. Daher kann das Demonstrativpronomen "das" verwendet werden, wenn wir Dinge angeben, die weit von uns entfernt sind.

Das Wort 'that' wird manchmal auch als eine Art Konjunktion verwendet. Beachten Sie den folgenden Satz.

'Es ist wichtig zu wissen, dass Sie jeden Tag viel Wasser trinken müssen. '

Hier verbindet das Wort' das 'die beiden Sätze' es ist wichtig zu wissen 'und' Sie müssen jeden Tag viel Wasser trinken '.

Das Wort "das" impliziert auch die Zeit. Schauen Sie sich den Satz unten an.

Das ist das Ende der Show. '

Hier bedeutet das Wort' das 'die Zeit, die das Ende der Show markierte. Die Wörter "es" und "das" werden verwendet, um eine Idee oder einen Vorfall zurückzuleiten.

Schau dir die beiden Sätze an, "du wusstest es" und "er wusste das". Im ersten Satz vermittelt das Wort "es" ein Ereignis, das vor einiger Zeit stattgefunden hat. Auf der anderen Seite vermittelt das Wort "das" im zweiten Satz ein Ereignis, das lange zurücklief. Die beiden Demonstrativpronomen 'es' und 'das' werden also unterschiedlich verwendet. Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Wörtern. Lassen Sie uns nun den Unterschied zusammenfassen.

Was ist der Unterschied zwischen ihm und dem?

Definitionen von Es und Das:

Es: Es kann als Demonstrativpronomen verstanden werden.

Das: Das kann auch als Demonstrativpronomen verstanden werden.

Merkmale von Es und Das:

Indikation:

Es: Es zeigt etwas an, das jemandem nahe ist.

Das: Das zeigt etwas an, das weit weg von jemandem ist.

Konjunktion:

Es: Es kann nicht als Konjunktion verwendet werden. Sie kann sich jedoch auf etwas beziehen, das bereits erwähnt wurde.

Das: Das kann als Konjunktion verwendet werden.

Zeit:

Es: Es kann keine Zeit implizieren. Obwohl es für Verallgemeinerungen verwendet werden kann.

Das: Das kann verwendet werden, um Zeit zu implizieren.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. Demonstrativ-Pronomen-it Von Honsvu (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3. 0], über Wikimedia Commons

2. Demonstrativ-Pronomen-das von Honsvu (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3. 0], über Wikimedia Commons