Unterschied Zwischen Kickboxen und Boxen

Kickboxen, Kickboxen und Boxen Unterschied, Kickboxen vs Boxen vs Boxen

Wir alle wissen, was Boxen ist. Jedoch werden Leute verwirrt, wenn sie das Wort Kickboxing hören, wie sie an etwas denken, das dem Boxen ähnlich ist. Es ist wahr, dass Kickboxen ist auch ein Kampfsport wie Boxen, aber trotz Ähnlichkeiten mit Boxen, hat es viele Unterschiede, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Boxen

Boxen ist ein intensiver Kampfsport, der auf dem Niveau der Olympischen Spiele gespielt wird, obwohl es auch die Weltmeisterschaft des Boxens gibt. Die Namen, die zu seinen Gedanken kommen, wenn er das Wort Boxen hört, sind die von Muhammad Ali, Joe Frazier und Mike Tyson. Das Boxen wird sowohl auf Amateur- als auch auf professioneller Ebene gespielt, wobei die Teilnehmer der Olympischen Spiele Amateure sind. Boxen ist eine anstrengende Kontaktsportart, bei der Spieler, die Faustkämpfer genannt werden, gegeneinander schlagen, um auf der Grundlage von gewonnenen Punkten zu gewinnen oder zu gewinnen. Boxen als Sport ist eine sehr alte, und es wurde in alten Olympia in Griechenland vor mehr als 2000 Jahren gespielt. In einem modernen Boxkampf gibt es drei Runden von jeweils drei Minuten und ein Boxer wird auf der Grundlage der Punkte, die von den Schiedsrichtern erzielt werden, zum Sieger erklärt. Es gibt eine ganze Reihe von Kämpfen, die durch KO oder KO gewonnen werden.

Kickboxen vs Boxen

• Boxen ist eine sehr alte Kontaktsportart, während Kickboxen eine moderne Sportart ist, die sich aus mehreren Kampfkünsten entwickelt hat.

• Im Boxen kann ein Spieler nur seine Hände benutzen, um dem Gegner Schläge zu schlagen und kann nicht unter die Taille schlagen.

• Beim Kickboxen kann ein Spieler sowohl seine Hände als auch seine Füße benutzen, um den Gegner zu treffen, und er kann an jedem Teil des Gegners treffen.

• Boxen ist eine olympische Sportart, während Kickboxen nicht der Fall ist.

• Boxen gibt es nur aus einem einzigen Typ, während es verschiedene Varianten von Kickboxen gibt, wie zum Beispiel japanisches Kickboxen, amerikanisches Kickboxen und Muay Thai.

• Man kann den Gegner mit Ellbogen und sogar Knie im Kickboxen schlagen, was es zu einer interessanten Sportart macht, die man für das Publikum sehen kann.

• Die Boxenrunden haben eine Dauer von 3 Minuten, während die Kickboxrunden eine Dauer von 2 Minuten haben.