Unterschied zwischen Gesetz und Gesetzgebung

Gesetz und Gesetzgebung

Gesetze sind in jeder Kultur und Gesellschaft erforderlich, um Ordnung und Einhaltung von Normen. Während es einen qualitativen Unterschied zwischen gesellschaftlichen Normen und Gesetzen gibt, die durch die Justiz durchsetzbar sind, dienen Gesetze dazu, abweichendes Verhalten zu kontrollieren. Es gibt jedoch ein anderes Wort, das viele verwechselt, wenn es darum geht, das Gesetz zu verstehen, und das ist Gesetzgebung. Die Gesetze des Landes, vor der Verabschiedung im Parlament, bleiben Teile der Gesetzgebung und schließlich die Form von Gesetzen, die von allen verfolgt werden müssen. Es gibt feine Unterschiede zwischen den beiden Konzepten, obwohl Gesetzgebung dem Gesetz vorausgeht.

Law

Law ist ein Studiengang wie Kunst und Wissenschaft. Es ist ein System von Bestrafungen, die für Menschen bestimmt sind, die gegen diese schriftlichen Regeln verstoßen, die von den zuständigen Regierungen verabschiedet werden. Tatsächlich gibt es ein Governance-System, in dem gewählte Gesetzgeber im Interesse der Gesellschaft Regeln und Vorschriften diskutieren und verabschieden. Wenn sie vom Parlament oder einer anderen Versammlung genehmigt und verabschiedet werden, werden diese Regeln Gesetze, die von allen Bürgern des Landes eingehalten werden müssen.

Gesetzgebung

Gesetzgebung ist ein Wort, das für ein Gesetz verwendet wird, bevor es zum Gesetz des Landes geworden ist; das heißt, wenn es im Begriff ist, ein Gesetz zu werden. Tatsächlich sind Gesetze Gesetze und Vorschriften, die vom gewählten Gesetzgeber im Parlament vorgeschlagen und diskutiert werden. In diesem Stadium wird ein Gesetz als ein Teil der vorgeschlagenen Gesetzgebung bezeichnet. In vielen Ländern wird Gesetzgebung auch als Gesetzentwurf bezeichnet, bis es von den Parlamentshäusern erörtert und verabschiedet wurde und das Gütesiegel des Präsidenten erhielt.

Gesetzgebung kann verabschiedet, verabschiedet oder verkündet werden, je nachdem, ob es ein Produkt des Parlaments ist oder von der Regierung des Tages gemacht wird. Wenn es vom Parlamentshaus gemacht wird, wird die Gesetzgebung verschoben, diskutiert und geändert, bevor es schließlich verabschiedet wird. Erst wenn die Gesetzgebung die Zustimmung des Präsidenten oder die Genehmigung erhält, dass es als das Gesetz des Landes bezeichnet wird.

Was ist der Unterschied zwischen Gesetz und Gesetzgebung?

• Das Gesetz ist die Regel, die die Verfassung und die gesellschaftlichen Normen durch ein System oder eine Bestrafung durch Gerichte mit Zwangsgewalt schützen soll.

• Das Gesetz, bevor es erlassen oder verkündet wird, bleibt in Form einer Gesetzgebung.

• Gesetzgebung wird auch als Gesetzentwurf bezeichnet, der von einem Mitglied der gesetzgebenden Versammlung, das vor der Verabschiedung durch das Haus diskutiert und geändert wird, verschoben wird.

• Rechtsquelle kann Verfassung oder gesetzgebende Versammlung sein, aber Gesetzgebung existiert nur in einer gesetzgebenden Versammlung oder im Haus eines Parlaments.

• Gesetzgebung ist das Gesetz, obwohl es auch Gesetzesteile gibt, die nie das Licht des Tages sehen und nie Gesetze des Landes werden.