Differenz zwischen linkem Ventrikel und rechtem Ventrikel

Linker Ventrikel vs rechter Ventrikel

Das Herz hat mehrere Teile. Dies würde den linken und rechten Vorhof und den linken und rechten Ventrikel umfassen. Sowohl der linke als auch der rechte Ventrikel haben einen besonderen Unterschied, wenn es um ihre Funktionen geht.

Die Ventrikel sind die beiden unteren Kammern des Herzens. Diese Ventrikel sind in zwei Teile geteilt: der linke Ventrikel und der rechte Ventrikel. Der linke Ventrikel und der rechte Ventrikel pumpen Blut aus dem Herzen, das zu den Arterien fließt, um Blut an die verschiedenen Teile des Körpers zu liefern. Obwohl sowohl der linke als auch der rechte Ventrikel Blut aus dem Herzen herauspumpen, gibt es tatsächlich einen Unterschied im Ziel des Blutes, wenn es aus dem Herzen gepumpt wird. Der linke Ventrikel ist dafür verantwortlich, Blut durch die meisten Gefäße im Körpersystem, insbesondere in den hoch vaskulären Hohlorganen, herauszupumpen. Dazu gehören die Organe wie Leber, Nieren und Magen. Unterdessen fließt in der Lungenarterie das Blut aus dem rechten Ventrikel.

Es gibt auch einen Unterschied zwischen der Anstrengung, die von den linken und rechten Ventrikeln ausgeübt wird. Offensichtlich benötigt und übt der linke Ventrikel mehr Druck als der rechte Ventrikel, weil er für die Abgabe von Blut an die meisten Teile des Körpers verantwortlich ist, die sauerstoffreiches Blut benötigen, um zu funktionieren. Der rechte Ventrikel hingegen tut nur wenig Mühe, da er nur sauerstoffarmes Blut liefert. Darüber hinaus ist sauerstoffarmes Blut für die ordnungsgemäße Funktion der Organe nicht sehr notwendig. Deshalb wird weniger Blut gepumpt, wodurch der rechte Ventrikel weniger beansprucht wird.

Wenn es um die Struktur geht, gibt es auch einen großen Unterschied, insbesondere in der Breite des Myokards. Das Myokard (die dicke, mittlere Schicht des Herzens, die sich zusammenzieht, wenn das Organ schlägt) des linken Ventrikels ist tatsächlich dicker als das des rechten Ventrikels, wenn der Mensch seine Teenager- bis Erwachsenenjahre erreicht. Der Grund dafür ist wie zuvor erwähnt; der linke Ventrikel würde mehr Kraft aufwenden als der rechte Ventrikel. Das Myokard würde dann verhindern, dass der linke Ventrikel platzt, da er Blut schnell zu allen Organen im Körper pumpt.

Auch die Länge des linken und rechten Ventrikels ist unterschiedlich. Die Länge des rechten Ventrikels neigt dazu, viel kürzer zu sein als der linke Ventrikel. Dies liegt daran, dass der Blutweg im linken Ventrikel länger sein sollte, um die Menge an Blut zu regulieren, die zu den Organen gepumpt wird. Diese Ventrikel unterscheiden sich auch von dem Blut, das sie erhalten. Der linke Ventrikel erhält sauerstoffreiches (sauerstoffreiches) Blut und pumpt es zu den meisten Systemen im Körper aus, während der rechte Ventrikel sauerstoffarmes (sauerstoffarmes) Blut aus dem rechten Vorhof erhält.

ZUSAMMENFASSUNG:

1. Es gibt einen Unterschied in der Bestimmung des Blutes, das von den linken und rechten Ventrikeln gepumpt wird.

2. Es gibt einen Unterschied in der Anstrengung, die zwischen den linken und rechten Ventrikeln ausgeübt wird.

3. Es besteht ein Unterschied in der Struktur, insbesondere in der Dicke und Länge des linken und rechten Ventrikels.

4. Es gibt einen Unterschied im Blut, das von den linken und rechten Ventrikeln gepumpt wird.