Unterschied zwischen Fettabsaugung und Bauchstraffung

Fettabsaugung vs Bauchstraffung

Mehr sind mehr Menschen heute kosmetische Verfahren wie Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung loswerden unerwünschte fett und losen haut um abdominalen bereich. Dies sind Menschen, denen es nicht gelingt, Fett durch Diät und Training zu verlieren. Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung sind invasive Methoden, die darauf abzielen, die Hautpartie um den Bauchbereich zu reduzieren, so dass eine Person fitter und intelligenter aussieht. Obwohl es sich um eine Fettreduktion handelt, gibt es Unterschiede in diesen beiden chirurgischen Methoden, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Was ist Fettabsaugung?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Fettabsaugung um eine chirurgische Methode, bei der ein kleiner Schnitt um die Taille durchgeführt wird und eine Röhre eingeführt wird, durch die Fettschichten unterhalb der Haut abgesaugt werden. Die Kanüle, die als Kanüle bezeichnet wird, drückt durch Fettschichten, die das Fetten erleichtern. Die Fettabsaugung erzielt die besten Ergebnisse in bestimmten Bereichen des Körpers, in denen überschüssiges Fett abgelagert wird, wie z. B. Liebesgriffe um die Taille und Satteltaschen, die sich an den Oberschenkeln von fettleibigen Personen befinden. Dies sind Bereiche des Körpers, wo extra Flab lokalisiert wird und ist widerstandsfähig gegen Workouts und Diäten.

Die Fettabsaugung führt zu guten Ergebnissen bei Personen, die nicht sehr fettleibig sind, aber übergewichtig sind und Fett in bestimmten Bereichen ihres Körpers lokalisiert haben. Ein weiterer Faktor, der notwendig ist, ist, dass die Patienten eine feste und elastische Haut haben, was bei alten Patienten nicht der Fall ist, und daher wird nicht vorgeschlagen, eine Fettabsaugung vorzunehmen.

Was ist Bauchdeckenstraffung?

Bauchdeckenstraffung wird auch als Bauchstraffung bezeichnet. Es ist eine chirurgische Prozedur, um überschüssiges Fett um den Bauch zu entfernen, wodurch die Bauchwand festgezogen wird. Diejenigen, die wegen eines hervorstehenden Bauches, der aus verschiedenen Faktoren resultiert, unattraktiv sind, gehen für Bauchdeckenstraffung. In manchen Fällen wird die Haut nach der Schwangerschaft locker und schlaff. Das sieht unattraktiv aus und ist schwer loszuwerden. In anderen Fällen erleben Menschen, die sehr fett sind und abnehmen, plötzlich lose Haut um ihre Taille und ihren Bauch. Für solche Menschen ist die Bauchstraffung eine gute Option, um wieder in Form zu kommen. Ältere Personen, die aufgrund des Alters ein Durchhängen der Haut erfahren, sind gute Konkurrenten für die Bauchdeckenstraffung, da die Patienten keine feste und elastische Haut haben müssen.

• Eine stärkere Blutung im Bauchbereich aufgrund von großen Inzisionen macht einen Patienten schwach und er erholt sich nur in ein paar Wochen.Es gibt auch ein Problem der Verschiebung des Bauchnabels.

• Die Fettabsaugung ist besser für jüngere Patienten, da die Haut fest und elastisch sein muss, während die Bauchstraffung auch für ältere Patienten geeignet ist.

• Bauchfett wird bevorzugt, wenn eine große Menge an Fett entfernt werden soll, während für Personen, die bestimmte Bereiche von überschüssigem Fett haben, die Fettabsaugung besser ist.