Unterschied zwischen Lord und Sir

Lord vs Sir

Lord und Sir sind zwei Titel, die Unterschiede in Bezug auf ihre Bedeutung und Anwendung zeigen. Herr ist ein geerbter Titel oder von einer Regierung gegeben. Es ist interessant festzustellen, dass ein Lord den Sitz des Oberhauses besetzen kann. Tatsächlich ist das House of Lords das Oberhaus des britischen Parlaments.

Andererseits bezieht sich Sir auf den Ritter, und daher ist es eine Ehre des Rittertums, die einem Individuum von der Königin verliehen wurde. Es ist wichtig zu wissen, dass der Titel "Sir" für herausragenden Service in einem Feld vergeben wird. Sir Vivian Richards ist für seinen Dienst auf dem Gebiet des Cricketspiels bekannt. Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Titeln, nämlich Herr und Herr.

Andererseits ist Lord oder Lady (Titel für eine Frau) eine Art Titel, der durch Vererbung kommt. Diese Praxis der Verleihung des Titels des Herrn ist seit dem Mittelalter weitergegangen. Es ist wichtig zu wissen, dass der Titel des Herrn niedrigerer Rang des Adels im Vergleich zum Titel des Herrn ist.

Ein Ritter ist ein hochrangiges Mitglied einer der Ehrenorden. In der Tat ist Ritterschaft ein Orden, zu dem die Menschen für einen guten Dienst in einem bestimmten Gebiet ernannt werden. Der Ritterorden wird durch den Titel "Sir" verliehen. Mit anderen Worten kann gesagt werden, dass die oberen Ebenen, die von den Knights und den Knight Commanders gebildet werden, ihre Namen von Sir oder Dame vorangestellt haben können. Der Titel Dame wird natürlich Frauen verliehen.

Tatsächlich wird der Titel Sir in der Regel an hochrangige Diplomaten, Geschäftsleute, Schauspieler, Sportler, Generäle und dergleichen vergeben. Das sind die Unterschiede zwischen den beiden Titeln "Herr" und "Herr".