Unterschied zwischen Made und Make

Made vs make

Machen und machen sind Verben in englischer Sprache die in der Bedeutung ähnlich sind und diejenigen verwirren, die versuchen, die Sprache zu beherrschen. Obwohl make im Präsens verwendet wird und in der Vergangenheit verfasst ist, gibt es Verwendungen dieser Wörter, die Verwirrung in den Köpfen der Schüler schaffen. Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass made auch als Adjektiv verwendet wird, während make in einigen Sätzen als Nomen erscheint. Betrachten wir die Verwendung der beiden Verben, die gemacht und gemacht wurden, genauer, um ihre Unterschiede hervorzuheben.

Make

Um etwas zu schaffen, soll es wie ein Kuchen, ein Kleid, ein Kunstwerk oder ein Rezept entstehen. Make wird auch dort eingesetzt, wo etwas verursacht oder angefangen wird, wie bei der Herstellung von Problemen und beim Krieg. Sie können eine Person auch böse oder glücklich machen. Make ist ein Verb, das auch verwendet wird, um sich darauf zu beziehen, etwas in einen richtigen Zustand oder Zustand zu bringen. Du machst das Bett und machst auch Mittag- oder Abendessen. Sie machen auch fröhlich und stellen Sie sicher. Schauen Sie sich die folgenden Beispiele an.

• Machen Sie Liebe und keinen Krieg

• Machen Sie sich keine Mühe, Ich studiere

Made

Made ist die Vergangenheit von make. Wir verwenden dieses Verb in der Vergangenheitsform wie in handgefertigten Möbeln, fertigen Kleidungsstücken und so weiter. Du sagst, du hast einen Kuchen gemacht, um die Tatsache zu verdeutlichen, dass das Ereignis in der Vergangenheit stattgefunden hat, aber wenn du sagst, dass diese Fledermaus aus Holz besteht, spiegelt du die Tatsache wider, welche Substanz bei der Herstellung der Fledermaus verwendet wird. Wir sprechen davon, für jedes andere Paar gemacht zu haben, um anzugeben, wie gut sie einander ergänzen oder sich ergänzen. Schauen Sie sich die folgenden Beispiele an.

• John und Helen sind für einander gemacht

• Ich habe letzten Abend den Kaffee für sie gemacht

• Dieses Auto ist in Deutschland hergestellt

• Er ist ein selbstgemachter Mann

Made vs Make

• Machen und machen sind Verben, die häufig verwendet werden, um den Akt des Produzierens oder Verursachens von etwas zu bezeichnen.

• Make ist das Präsens, während die Vergangenheitsform gemacht wird.

• Hergestellt ist das Partizip Perfekt von make.

• Hergestellt in einem bestimmten Land bedeutet, dass das Objekt in diesem Land hergestellt wurde.

• Sie können jemanden glücklich oder wütend machen, und Sie können auch fröhlich sein.