Unterschied zwischen Nepotismus und Vetternwirtschaft

Vetternwirtschaft, Vetternwirtschaft, Vetternwirtschaft, Vetternwirtschaft, Vetternwirtschaft, Vetternwirtschaft, Vetternwirtschaft und Vetternwirtschaft. > Schlüsselunterschiede - Nepotismus und Vetternwirtschaft

Nepotismus und Vetternwirtschaft sind zwei Formen der Bevorzugung, zwischen denen ein Schlüsselunterschied identifiziert werden kann. Zuerst definieren wir die beiden Wörter. Nepotismus ist eine Bevorzugung, die Verwandten oder Familienmitgliedern gezeigt wird, insbesondere indem sie ihnen Arbeitsplätze geben. Auf der anderen Seite ist der Vetternwirtschaft der Günstling, der Freunden bei der Ernennung für neue Positionen gezeigt wird. Wie Sie sehen können, während

Vetternwirtschaft sich auf Verwandte konzentriert; hauptsächlich Familienmitglieder, Vetternwirtschaft konzentriert sich auf Freunde . Dies ist der Schlüsselunterschied zwischen den beiden Wörtern. Lassen Sie uns in diesem Artikel die beiden Konzepte gründlich untersuchen und den Unterschied zwischen den beiden Wörtern verstehen.

Was ist Nepotismus?

Laut dem Oxford English Dictionary ist

Vetternwirtschaft eine Bevorzugung für Verwandte oder Familienmitglieder . Sie haben vielleicht auch von vielen Beispielen gehört, bei denen Familienangehörigen oder Angehörigen Gelegenheiten gegeben wurden, obwohl ihnen die erforderlichen Qualifikationen oder Zeugnisse fehlen. Nepotismus findet in vielen Kontexten statt, wie in Organisationen, Politik und manchmal sogar in religiösen Kontexten.

Ursprünglich hat das Wort Nepotismus seine Wurzeln im Mittelalter, wo wichtige religiöse Persönlichkeiten wie Bischöfe oder Päpste ihre Angehörigen zu Stellungen ernannten. In der modernen Welt ist Vetternwirtschaft jedoch eindeutig in der politischen Umgebung zu sehen, in der Politiker ihre eigenen Familienmitglieder und Verwandte bevorzugen. Dies beinhaltet meistens die Schaffung von Positionen oder die Schaffung von Arbeitsplätzen für Familienmitglieder und die Gewährung von besonderen Privilegien.

Nepotismus schafft eine ungünstige Situation an Arbeitsplätzen, da er die wirklich talentierten und qualifizierten Menschen demotiviert, da sie erkennen, dass ihre Beförderungen und ihr Karrierewachstum behindert werden. Dies kann sogar zu geringer Arbeitsleistung und Fluktuation führen.

Was ist Vetternwirtschaft?

Der Kumpanismus ist die Bevorzugung, die Freunden bei der Ernennung für neue Positionen gezeigt wird.

Ähnlich wie Vetternwirtschaft ist Vetternwirtschaft in Organisationen sehr verbreitet. Studien zeigen jedoch, dass sowohl Vetternwirtschaft als auch Vetternwirtschaft im öffentlichen Sektor im Vergleich zum privaten Sektor höher sind. Es muss darauf hingewiesen werden, dass selbst im Falle des privaten Sektors eine Bevorzugung für diejenigen derselben Schule, derselben Universität oder Universität usw. besteht. Im Kumpanismus missbraucht eine Autoritätsperson ihre Macht und fördert einen Freund für eine Position trotz der Tatsache, dass er nicht für die Position qualifiziert ist. Einige glauben, dass der wahre Grund für solche Aktionen jenseits der Bevorzugung gegenüber einem Freund ist, einen Verbündeten zu haben.Der Kumpanismus kann sowohl in politischen Kontexten als auch in organisatorischen Kontexten stattfinden. Manchmal ist der Kumpanismus in politischen Kontexten das Ergebnis einer politischen Agenda zur Förderung eines schwächeren Individuums, das seine Macht nicht bedrohen kann. Wie Sie beobachten können, besteht ein klarer Unterschied zwischen Vetternwirtschaft und Vetternwirtschaft. Dies kann wie folgt zusammengefasst werden.

Was ist der Unterschied zwischen Nepotismus und Vetternwirtschaft?

Definitionen von Vetternwirtschaft und Vetternwirtschaft:

Vetternwirtschaft:

Vetternwirtschaft ist die Bevorzugung von Verwandten, vor allem indem sie ihnen Arbeitsplätze gibt. Cronyism:

Cronyism ist der favoritism, der Freunden bei der Ernennung für neue Positionen gezeigt wird. Merkmale von Nepotismus und Vetternwirtschaft:

Favoritismus:

Nepotismus:

Im Nepotismus wird die Bevorzugung von Verwandten gezeigt. Cronyism:

Im Kumpanismus wird den Freunden die Bevorzugung gezeigt. Kontext:

Nepotismus:

Nepotismus tritt in politischen, religiösen und organisatorischen Kontexten auf. Vetternwirtschaft:

Vetternwirtschaft findet sowohl im politischen als auch im organisatorischen Kontext statt. Bild mit freundlicher Genehmigung

1. "Melozzo da Forlì 001" von Melozzo da Forlì - Das Projekt Yorck: 10. 000 Meisterwerke der Malerei. DVD-ROM, 2002. ISBN 3936122202. Vertrieb durch DIRECTMEDIA Publishing GmbH ... [Public Domain] über Commons

2. PSTech Belgrader Arbeitsplatz Von Дарко Максимовић (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3. 0], über Wikimedia Commons