Unterschied zwischen primärer und sekundärer Tuberkulose

Primäre vs sekundäre Tuberkulose

Tuberkulose oder TB durch die Bakteriengruppe Mycobacterium verursacht werden. Es ist hauptsächlich eine Infektion der Atemwege, kann aber in Zeiten verminderter oder fehlender Immunität als opportunistische Infektion und systemische Infektion auftreten. Das verursachende Bakterium ist ein Bazillus und der Übeltäter ist gewöhnlich Mycobacterium tuberculosis. Die Infektion wird durch Atemtröpfchen und Sputum verbreitet. Etwa ein Drittel der Weltbevölkerung wird als infiziert angesehen, aber die meisten sind asymptomatisch, während einige mit einer Spätinfektion und teilweise mit der Erstinfektion auftreten. Die Vorbeugung des Gehirns und der systemischen Infektion erfolgt durch den BCG-Impfstoff, der Schutz gewährt. Es gibt Arzneimittel, die dieses Bakterium abtöten können und die weitere Ausbreitung verhindern. Die Verwendung dieser Medikamente muss sorgfältig überwacht werden, und eine unnötige Verwendung wird aufgrund des Auftretens von multiresistenter Tuberkulose verhindert. In diesem Artikel werden wir über die zwei Hauptarten der Atemtuberkulose diskutieren; nämlich die primäre und sekundäre Tuberkulose.

Was ist primäre Tuberkulose?

Bei der primären TB wird die Person den Bazillen ausgesetzt und dann in den Atemtrakt eingebracht und von Makrophagen aufgenommen, dann entweder getötet oder im Makrophagen ruhend. Es wird die Produktion von Antikörpern gegen die Bazillen durch eine verzögerte Art von Überempfindlichkeitsreaktion erfolgen. Diese Immunantwort erzeugt weitere aktivierte Zellen und Lymphozyten. Währenddessen werden die Makrophagen in Lymphknoten aufgenommen und dort gehalten. Das Immunsystem schafft eine Barrikade um die Lymphknoten mit den Bazillen in ihnen. Wenn aus irgendeinem Grund das Immunsystem nicht aktiv genug ist, tritt eine aktive primäre TB mit nächtlichem Fieber mit Schweißausbrüchen und chronischem Husten auf. Wenn nicht Überstunden, verschmelzen die verbarrikadierten Lymphknoten und behalten Calcium, um einen Ghon Fokus zu bilden.

Was ist Sekundäre Tuberkulose?

Sekundäre TB ist, wo der Patient die Infektion aufgrund einer vorherigen Exposition gegenüber den Bazillen irgendwann zurück bekommt. Der Patient könnte ein zuvor asymptomatisches Individuum sein oder die Infektion haben und sich erholen. Das Immunsystem wird durch eine weitere Infektion, Drogen oder Immunabwehr beeinträchtigt, was zu einem Bruch der immunologischen Barrikade um die ruhenden Bazillen in der Lunge führt. Hier ist die Immunität gegen die Bakterien bereits aufgrund der vergangenen Exposition gefälscht. Aus diesem Grund kann die Immunreaktion gegen die Bakterien Verwirrung im Atmungssystem verursachen, was zu einem blutgestreiften eitrigen Sputum mit chronischem Husten, Gewichtsverlust und Fieber bei Nacht mit Nachtschweiß usw. führt.Wenn das Immunsystem nicht von der refraktären Immunsuppression zurückgewonnen hat, werden die Symptome wie Nachtschweiß, Fieber und Gewichtsverlust geringer sein, aber die respiratorischen Symptome sind größer.

Was ist der Unterschied zwischen primärer und sekundärer Tuberkulose?

• Sowohl primäre als auch sekundäre TB treten aufgrund der Bazillen auf, und sie müssen diesem Bakterium mit einer gemeinsamen Art der Übertragung ausgesetzt werden.

• Beide geben je nach ihrem Immunstatus häufige Symptome ab, und die Behandlung beider Zustände erfolgt nach demselben Schema.

• Die primäre TB tritt mit der Exposition des Bazillus und der sekundären TB nach einiger Zeit nach der Exposition auf.

• Primäre TB tritt normalerweise auf, wenn die Immunität normal ist, und sekundäre TB tritt auf, wenn die Immunität fehlerhaft ist.

• Die Symptomatik ist in der Sekundarstufe größer als in der Primarstufe. Die sekundäre TB kann extensiv werden, während die primäre lokalisiert ist.