Unterschied zwischen R-Faktor und MOS Score in VoIP Qualität

R-Faktor vs. MOS Score in VoIP Qualität

VoIP. Bei der Schaltungsumschaltung in der TDM-Welt wird ein Kanal für einen Anruf reserviert, bis der Anruf freigegeben wird. In der IP-Welt werden Paketnetzwerke jedoch von vielen Benutzern und vielen Anwendungen geteilt. Viele Parameter beeinflussen die VoIP-Qualität in Paketnetzwerken, z. B. Paketverlust, Paketverzögerungsschwankungen (Jitter), Fehler bei der Lieferung. Messungen dieser einzelnen Parameter definieren jedoch nicht die End-zu-End- oder Bein-zu-Bein-Qualität der Anrufe.

R-Faktor ist eine Möglichkeit, die VoIP-Qualität in IP-Netzwerken zu messen. Dieser Wert wird aus einigen Parametern wie Verzögerung und Netzwerkbeeinträchtigungen abgeleitet. Der R-Faktor reicht von 0 (Extrem schlechte Qualität) bis 100 (Hohe Qualität). Jeder R-Faktor unter 50 ist nicht akzeptabel. TDM-basierte Telefonanrufe haben einen R-Faktor von 94. Es gibt drei Hauptvarianten von R-Faktoren, nämlich R-Call Quality Estimate, R-Listening Quality Estimate und R-Network Performance Estimate.

MOS

MOS (Mean Opinion Score) der VoIP-Qualität messen. MOS-Wert misst die Qualität des Voice-over-IP-Netzwerks unter Berücksichtigung von CODEC- und Netzwerkbeeinträchtigungen. Der MOS-Code reicht von 1 (schlecht) bis 5 (ausgezeichnet). Der MOS-Score wird durch komplizierte Algorithmen berechnet, die auf Bewertungen großer Zuhörergruppen basieren. Der MOS-Score kann durch PLC (Packet Loss Control) -Algorithmen erhöht werden. Die meisten Anbieter verwenden heutzutage Algorithmen, um den Paketverlust zu maskieren, indem sie dieselbe Paketübertragung einführen und die gleichen Pakete auf der Empfangsseite regenerieren.

Benutzerzufriedenheitsstufe

MOS

R-Faktor
Maximum unter Verwendung von G. 711 4. 4 93
Ausgezeichnet 4. 3 - 5 0 90 - 100
gut 4. 0 - 4. 3 80 - 90
Zufrieden 3. 6 - 4 bis - 80
Unzufrieden 3. 1 - 3. 6 60 - 70
Völlig unzufrieden 2. 6 - 3. 1 50 -60
Nicht empfohlen 1. 0 - 2. 6 Weniger als 50
Zusammenfassung: (1) R-Faktor und MOS-Score sind beide Möglichkeiten zur Messung der Sprachqualität in VoIP-Systemen. (2) R-Faktor und MOS berechnet durch Parameter wie Delay, Jitter, Paketverlust, MOS-Score-Berechnungen erhalten jedoch auch Eingaben aus den Benutzerbewertungen.

(3) Der R-Faktor reicht von 0 bis 100 und der MOS-Score reicht von 0 bis 5.

(4) Wenn der MOS-Score mehr als 3 beträgt.1 und R-Faktor ist mehr als 70 ist als ein guter Ruf bewertet.