Unterschied zwischen Raster und Vektor

Raster vs. Vektor

erstellen. Raster und Vektor sind zwei Methoden zum Erstellen und Speichern digitaler Bilder. Der Hauptunterschied zwischen Raster und Vektor besteht darin, wie sie das endgültige Bild erstellen. Vector verwendet eine Kombination primitiver Formen wie Kreise, Linien und Kurven, um das endgültige Bild zu erstellen. Im Gegensatz dazu verwendet Raster ein Raster, bei dem jedes Element im Raster seine eigene Farbe hat. Das Gehirn wird dann getäuscht und mischt die Farben zu einem einzigen Bild zusammen.

Raster ist einfach besser für realistische Bilder wie Fotos, da es nicht möglich ist, alle Details in einem Vektor zu erfassen. Es gibt auch keine Möglichkeit, ein Bild direkt in einen Vektor einzufangen. Digitalkamerasensoren sind in einem Raster angeordnet, ähnlich wie ein Raster, und jeder Sensor registriert eine einzelne Farbe auf dem Raster.

Der Hauptvorteil von Vektor ist seine im Vergleich zu Raster viel kleinere Dateigröße. Es benötigt nur die Parameter jeder Form und nicht die individuellen Informationen jedes Pixels. Es ist auch viel einfacher, Vektorbilder zu bearbeiten, da Sie die Parameter jeder einzelnen Form ändern können, ohne die anderen Teile zu beeinflussen. In einem Raster können Sie keine Teile isolieren, daher ist es ziemlich schwierig, ein Element zu bearbeiten, ohne den Rest zu beeinflussen.

Ein weiterer Vorteil von Vektor ist seine Fähigkeit, sehr gut zu skalieren. Sie können das gleiche Bild verwenden, um ein Bild im Letter-Format oder eine 100-Fuß-Billboard zu drucken und immer noch die gleiche Detailgenauigkeit im Bild; Alle Kanten werden glatt aussehen. Ein Raster hat nicht die gleiche Fähigkeit. Wenn Sie sehr große Ausdrucke erstellen möchten, müssen Sie das Bild auch mit sehr hohen Auflösungen aufnehmen. Wenn Sie ein Bild mit niedriger Auflösung vergrößern, werden die einzelnen Pixel besser erkennbar und der endgültige Ausdruck erscheint blockartig.

Bei der Bearbeitung werden Vektor- und Rasterbilder häufig zusammengemischt. Es ist auch möglich, ein Vektorbild in ein Raster zu konvertieren, bevor es auf ein anderes Rasterbild angewendet wird. Die Konvertierung von einem Raster in einen Vektor ist jedoch nicht möglich.

Zusammenfassung:

Vektor verwendet primitive Formen, während Raster Gitter aus Farben verwendet
Raster ist besser für Fotos als Vektor
Vektor ergibt kleinere Dateigrößen im Vergleich zu Raster
Vektor kann einfach bearbeitet werden, aber nicht raster
Raster wird mit Vergrößerung verkleinert, Vektor nicht
Ein Vektor kann in ein Raster konvertiert werden, nicht umgekehrt