Unterschied zwischen Reaktion und Reflex

Reaktion gegen Reflex

Menschen haben verschiedene Sinnesorgane, durch die sie verschiedene Arten von Reizen fühlen und auf diese reagieren. Zum Beispiel reagieren wir freiwillig auf Kälte und Hitze und reagieren entsprechend den Botschaften, die die sensorischen Nerven durch das Gehirn senden. Wenn wir von einer Mücke gebissen werden, fühlen wir im Körperteil, wo es gebissen hat, eine Reizung und versuchen, die Stelle zu reiben, um die Reizung zu vermindern. Dies ist eine unfreiwillige Antwort auf den Stimulus. Auf der anderen Seite gibt es bestimmte Reaktionen, die unser Körper in der Lage ist, und sind unfreiwillig und wir reagieren fast sofort als Reaktion auf Reize. Wenn zum Beispiel ein sich schnell bewegender Ball in die Nähe unseres Gesichts kommt, schließen unsere Augen automatisch, um sie vor dem Aufprall des Balls zu schützen. Ähnlich, wenn etwas auf unsere Kniescheibe trifft, dehnen wir unsere Knie in der Verteidigung auf schnelle und sofortige Weise aus, was ein Reflex und keine Reaktion ist. Wenn unsere Hand ein sehr heißes Objekt berührt, zieht sich die Hand sehr schnell zurück, was sich von der normalen Reaktion unterscheidet, die zu spät ist und Zeit braucht. Lassen Sie uns ein wenig mehr über Reaktion und Reflex wissen.

Kurz gesagt:

Reflex vs. Reaktion

• Die Reaktion ist freiwillig, während der Reflex unwillkürlich ist.

• Die Reaktion findet über sensorische Nerven statt, die eine Nachricht vom Gehirn zum motorischen Nerv während sensorische Nerven das Gehirn umgehen und nur im Falle des Reflexes auf das ZNS gehen.

• Deshalb ist der Reflex schneller als die Reaktion.