Unterschied zwischen Verweigern und Verweigern

Verweigere die Verweigerung

Verweigere die Verweigerung der Verweigerung

Viele sind blind für den Unterschied zwischen ablehnen und leugnen, wenn sie zwei Wörter sind, die oft wegen der Ähnlichkeit in ihren Bedeutungen verwirrt sind. Bevor wir jedoch diesen Unterschied zwischen verweigern und verweigern, der es falsch macht, sie als Synonyme zu verwenden, können wir uns die einzelnen Wörter separat ansehen. Der Ursprung des Wortes Abfall liegt im mittleren Englisch. Zur gleichen Zeit kann man sehen, dass der Ursprung des Wortes deny auch im Mittelenglischen liegt. Es ist interessant zu sehen, dass wenn Sie Abfall als Nomen verwenden, eine ganz andere Bedeutung hat. Ablehnung Das Nomen wird verwendet, um auf Müll zu verweisen.

Was bedeutet Abfall?

Das Wort Abfall wird im Sinne von "Angebot oder Chance" verwendet. Beobachten Sie die beiden folgenden Sätze:

Er hat die Hilfe seines Bruders abgelehnt.

Sie weigerte sich, das Angebot anzunehmen.

In beiden oben genannten Sätzen wird das Wort "Abfall" im Sinne von "herunterdrehen" verwendet. Im ersten Satz wäre die Bedeutung "er hat die Hilfe seines Bruders abgelehnt". Im zweiten Satz wäre die Bedeutung "sie hat das Angebot abgelehnt". Es ist interessant anzumerken, dass das Wort Abfall als Verb verwendet wird, und es hat seine Nomenform im Wort Verweigerung. Dem Wort Abfall wird oft die Präposition "zu" gefolgt.

Was bedeutet Deny?

Andererseits wird das Wort deny im Sinne von "keine Behauptung oder Tatsache" akzeptiert. Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Wörtern, nämlich ablehnen und verweigern. Beachten Sie die beiden folgenden Sätze:

Sie hat die Tatsache bestritten.

Er leugnete die Vorwürfe gegen seinen Bruder.

In beiden oben genannten Sätzen wird das Wort deny im Sinne von "Nichtakzeptanz" verwendet. Im ersten Satz würde die Bedeutung "sie hat die Tatsache nicht akzeptiert" und die Bedeutung des zweiten Satzes wäre "er hat die Vorwürfe gegen seinen Bruder nicht akzeptiert". Auf der anderen Seite wird das Wort deny auch als Verb verwendet und es hat seine Nomenform in der Wortverweigerung. Darüber hinaus folgt auf das Wort demy nicht die Präposition "zu". Dies ist ein wichtiger Unterschied zwischen den beiden Wörtern. Tatsächlich folgt auf das Wort demy keine Präposition für diese Angelegenheit. Es wird ganz unabhängig verwendet.

Was ist der Unterschied zwischen "Verweigern" und "Verweigern"?

• Das Wort "Abfälle" wird im Sinne von "Abwendung eines Angebots oder einer Chance" verwendet.

• Andererseits wird das Wort deny im Sinne von "keine Behauptung oder Tatsache" akzeptiert. Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Wörtern, nämlich ablehnen und verweigern.

• Das Wort ablehnen wird als Verb verwendet und es hat seine Nomenform im Wort Ablehnung.

• Andererseits wird das Wort deny auch als Verb verwendet und es hat seine Nomenform in der Wortverweigerung.

• Dem Wort Abfall wird oft die Präposition 'zu' gefolgt.

• Auf das Wort demy folgt dagegen die Präposition 'to'. Dies ist ein wichtiger Unterschied zwischen den beiden Wörtern.

• Tatsächlich folgt auf das Wort demy keine Präposition für diese Angelegenheit.

Das sind die Unterschiede zwischen ablehnen und verweigern.

  1. Bilder mit freundlicher Genehmigung:
Verweigern Beispiel durch Fæ (CC BY 2. 0)