Unterschied zwischen relationalem und transaktionalem Verkaufen

Relational vs. Transactional Selling

Relational Selling und Transactional Selling sind zwei wichtige Verkaufstypen. "Verkauf" ist ein Bereich, in dem verschiedene Ansätze von einem Verkäufer verwendet werden, um seine Verkäufe zu maximieren. Von diesen Ansätzen sind relationales und transaktionales Verhalten sehr populär und sind unterschiedliche Verkaufsstile. Beide haben unterschiedliche Merkmale und Vor-und Nachteile mit einigen einer Mischung aus den beiden Verkaufsstile. Lassen Sie uns versuchen, diese beiden Arten von Verkäufen herauszufinden.

Relationales Verkaufen bedeutet, wie der Name schon sagt, eine langfristige Beziehung zu den Kunden. Diese Art von Verkauf erfordert die Entwicklung von Vertrauen und Gefühlen des Komforts in den Köpfen der potenziellen Kunden. Es wird auch als Lösungsverkauf bezeichnet, da der Verkäufer darauf fokussiert ist, eine bedarfsgerechte Lösung für seine Kunden zu finden.

Der Transaktionsverkauf konzentriert sich eher auf die Durchführung der Transaktion als auf alles andere. Der Verkauf ist wichtiger, und diese Verkäufer sind handlungsorientiert und werden meistens gesehen.

Es ist nicht möglich, sich an die eine oder andere Art des Verkaufs zu halten, da jede Perspektive anders ist und das Verkaufspersonal weiß, welche Art von Verkauf für welchen Kunden geeignet ist. Wenn man an ein Spektrum denkt, dann ist der Transaktionsverkauf an einem Ende und der relationale Verkauf am anderen Ende. Obwohl Verkäufer ihre Neigungen für den einen oder anderen Stil haben, springen sie schnell zum anderen Ende des Spektrums, wenn sie das Gefühl haben, dass der Stil eher zu einem zukünftigen Kunden passt und dazu beitragen wird, den Deal früher abzuschließen. Es ist immer besser, eine Mischung aus relationalen Verkäufen und Transaktionsverkäufen in Ihrem Ansatz zu haben, da Sie schnell den Umsatz abschließen können und dennoch starke Gefühle des Vertrauens und des Vertrauens zu Ihren Kunden entwickeln können.

In Kürze:

• Relationale und transaktionsbezogene Verkäufe sind zwei wichtige Ansätze im Vertrieb.

• Relational konzentriert sich mehr auf den Kunden und seine Bedürfnisse, während sich der Transaktionsverkauf stärker auf den Abschluss des Deals konzentriert.

• Kunden sind mit einem Verkäufer mit einem relationalen Verkaufsansatz bequemer, aber ein Verkäufer mit Transaktionsverkauf ist aktionsorientierter und schließt Transaktionen früher ab.