Unterschied Zwischen Rubicon und Wrangler

Rubicon vs Wrangler

Auto Riese Chrysler haben Jeep Wrangler Festzelt seit 1987 gemacht, obwohl das Modell Jeep so alt wie der Zweite Weltkrieg ist. Wrangler ist derzeit in seiner 4. Ausgabe mit YJ, TJ, LJ und JK Editionen, die in den letzten 24 Jahren von Chrysler gerollt wurden. Rubicon ist ein Wrangler-Modell, das 2003 von der Firma gestartet wurde. Obwohl es für einen gewöhnlichen Menschen schwierig ist, die Unterschiede zwischen Wrangler und Rubicon zu erkennen, gibt es Unterschiede in Design und Funktionen, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Jeep ist ein Sport Utility Vehicle, das 4-Rad-Antrieb hat und in der Lage ist, im Gelände zu fahren. Jeep hat seine Leistung und Leistung zu den Leuten gezeigt, sogar die Armee liebt seine Fähigkeiten seit dem Zweiten Weltkrieg. Chrysler taufte seinen Jeep jedoch als "Wrangler" und zog es vor, verschiedene Ausgaben mit verschiedenen Initialen wie YJ, LJ, TJ und JK abzugeben, abgesehen von der militärischen Version, die als J8 bezeichnet wurde. Rubicon ist ein berühmtes Modell von Jeep Wrangler, das seinen Namen von einem Trail in den Bergen der Sierra Nevada mit dem gleichen Namen Rubicon erhielt. Gemessen an seiner Aufhängung, hat Jeep keinen Stein unumkehrt gelassen, um Rubicon Heavy Duty und robuster als andere Wrangler-Modelle zu machen. Diejenigen, die sowohl Wrangler als auch Rubicon in allen Terrains gefahren sind, zögern nicht zu sagen, dass Wrangler zwar in Sachen Off-Road-Fähigkeiten ein absoluter Unikat ist, ein perfekter SUV ist, aber Rubicon nimmt den Kuchen, wenn es um die robustesten, bergige Gelände.

Rubicon hat größere Felgen, Reifen, Diamantscheiben usw., um sich schwerer zu machen und zu fühlen. Der bedeutendste Unterschied zwischen einem Wrangler und einem Rubicon liegt in der Tatsache, dass Rubicon ein Sperr-Differential vorne und hinten hat. Ein weiterer Unterschied liegt in seinen Dana 44 Achsen vorne und hinten. Es hat auch eine andere Gangdifferenz (4: 1) als Wrangler. Mit größeren Rädern, Fahrhöhe auf Rubicon ist viel mehr als in Wrangler. Somit ist es besser in unebenem Gelände, und wenn man gerne im Gelände unterwegs ist, ist Rubicon sicherlich einer von Wrangler.

Kurz:

Unterschied zwischen Rubicon und Wrangler < • Rubicon wurde so konzipiert, dass es die Straßenverhältnisse im Auge behält.

• Es hat also stärkere Achsen (Dana 44 sowohl vorne als auch hinten).

• Andererseits tendieren andere Wrangler-Modelle dazu, schwächere Achsen hinten zu haben.

• Rubicon hat auch 4wd Getriebe, was 4: 1 ist, wohingegen andere Wranglers 2. 72: 1.

• Dies bedeutet, dass ein Rubicon eine bessere Kontrolle hat, während man steiles Gelände fährt.

• Aus diesem Grund bietet Rubicon ein größeres Drehmoment beim Klettern über Felsen.

• Rubicon hat auch Rocker Panels. In Rubicon sind 3/8 Diamantplatten-Wippschutzvorrichtungen vorgesehen, um Körperteile vor auffälligen Steinen zu schützen, wenn das Fahrzeug in Felsen schlägt.