Unterschied zwischen Gehalt und Löhnen

Lohn / Gehalt

sprechen Wenn jemand Ihr Einkommen fragt, wenn Sie in einem privaten oder staatlichen Dienst sind, bezieht er sich offensichtlich auf Ihr Gehalt. Aber wenn wir über das Einkommen von Arbeitern oder anderen Angestellten sprechen, die sich täglich durch ihre Arbeit verdienen, sprechen wir immer in Bezug auf die Löhne. Obwohl das Einkommen Einkommen ist und das Gehalt auch nichts anderes ist als Einkommen eines Individuums, gibt es feine Unterschiede zwischen Gehalt und Löhnen, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Es gibt Leute, die die Begriffe Gehalt und Gehalt austauschbar verwenden, ohne zu wissen, dass der Unterschied zwischen den beiden Bedingungen über das Monatseinkommen hinausgeht. Löhne werden meistens mit einer stündlichen Entschädigung in Verbindung gebracht, und der Angestellte erhält Geld auf der Grundlage der von ihm eingenommenen Stunden multipliziert mit Stundensätzen. Wenn ein Elektriker in einer Firma arbeitet, die 50 Stunden Arbeit leistet und einen Vertrag hat, der sagt, dass er einen Stundensatz von 20 $ bekommen würde, würde er am Ende des Monats 50 × 20 = 1000 $ bekommen. Der Gehaltsscheck (paycheque), den ein Angestellter erhält, basiert immer auf der tatsächlichen Anzahl von Stunden, die vom Angestellten eingebracht werden.

Gehalt ist ein Konzept, das entweder monatlich oder jährlich erfolgt, obwohl es wöchentlich oder zweiwöchentlich bezahlt werden kann. Wenn es ein Gehalt gibt, erfahren Sie auf der Grundlage von Leistungen jährliche Pakete, Boni, Anreize und Vergünstigungen. Sie haben die Geschäftsführer, Direktoren, Regierungsangestellte und viele andere, die ihre Gehälter, nicht Löhne verdienen. Angestellte haben keinen Anspruch auf zusätzliches Einkommen, wenn sie in einer Woche oder einem Monat zusätzliche Arbeitsstunden einbringen, da sie als Teil ihrer Arbeit angesehen werden. Andererseits erhalten Mitarbeiter, die auf der Grundlage von Stundenlöhnen arbeiten, einen Bonus, wenn sie die vereinbarte Anzahl von Stunden (in der Regel 40 Stunden) pro Woche angeben. Ein Angestellter erhält in einem Monat keinen niedrigeren Lohn, wenn er eine geringere Anzahl von Stunden eingenommen hat, da es kein Kriterium gibt, das Einkommen auf der Basis der Stunden festzulegen. Der Angestellte, der Stundenlohn leistet, erhält 1,5 Mal oder zweimal seine Stundensätze für alle Stunden außer den mindestens 40 Stunden, die er einreichen muss.

Was ist der Unterschied zwischen Gehalt und Löhnen?

· Löhne und Gehälter beziehen sich auf das Einkommen einer Person, obwohl sie unterschiedliche Konzepte sind.

· Löhne sind meistens mit Mitarbeitern verbunden, die zu Stundensätzen eingestellt werden, während das Gehalt mit Mitarbeitern assoziiert wird, die jährliche Pakete erhalten.

· Wir haben einen Elektriker bei 20 US-Dollar pro Stunde eingestellt, während wir auch einen Regierungsbeamten haben, der für ein Gehalt von 3000 US-Dollar pro Monat arbeitet

· Angestellte erhalten kein zusätzliches Geld, wenn sie mehr Stunden in Anspruch nehmen, aber Mitarbeiter, die mit Stundenlohn arbeiten, erhalten zusätzlich zu der vereinbarten Mindeststundenzahl (normalerweise 40 Stunden) pro Woche das 1,5fache oder doppelte Stundentarif für alle Stunden.