Unterschied zwischen Gerüst und industriellem Piercing

Gerüst gegen Industrielles Piercing

Gerüst-Piercing und Gerüst-Piercing Industrial Piercing sind Begriffe, die sich auf Piercings beziehen, und es gibt keinen Unterschied zwischen den beiden Piercing, außer manche Menschen bevorzugen einen Namen über den anderen. Body Piercing ist heutzutage sehr beliebt bei Menschen, die sich von anderen unterscheiden möchten. Es ähnelt dem Körpertätowieren in dem Sinne, dass die Person, die Piercing durchläuft, wünscht, eine Aussage über seine oder ihre Persönlichkeit zu machen, aber auf subtile Weise. Dies wird in der Regel als Körpermodifikation bezeichnet, indem Löcher geschaffen und dann in diesen Löchern spezieller Schmuck getragen wird. Diese Art von Piercing wird normalerweise im oberen Teil des Ohres vorgenommen, und dann werden die zwei erzeugten Löcher durch Anordnen einer Stange verbunden, die durch beide Löcher hindurchgeht.

Was ist Scaffold Piercing?

Das Scaffold Piercing erzeugt zwei parallele Löcher im oberen Ohr und legt einen Metallstab zwischen sich. Dies ist ein sehr schwieriges Piercing, das schmerzhafter ist als normales Ohrlochstechen. Beim normalen Ohrlochstechen wird der Ohrläppchen durchstochen. Gerüstpiercing ist auch unter einem anderen Namen bekannt. Das ist Industrial Piercing.

Was ist Industrial Piercing?

Industrielles Piercing ist ein anderer Name für Gerüstpiercing. Das Schmuckstück, das von der Person getragen wird, die sich einem industriellen Piercing- oder Scaffold-Piercing unterzieht, wird Langhantel genannt, da es wie eine Langhantel aussieht, die Gewichtheber verwenden. Dieses Piercing unterscheidet sich von der uralten Praxis, Löcher in den Ohrläppchen zu erzeugen, da es viel höher am Ohr im Knorpel statt an weicheren Geweben, die an Ohrläppchen-Piercing beteiligt sind, gemacht wird. Als solches ist das Piercing von Industrie oder Gerüst viel schmerzhafter als das Ohrläppchen-Piercing und dauert auch viel länger, um zu heilen. Wenn Sie den Wunsch haben, sich von anderen zu unterscheiden, können Sie für diese Art von Piercing den speziell angefertigten Schmuck zur Schau stellen, aber dafür sorgen, dass der Bereich bis zur vollständigen Heilung gereinigt und desinfiziert wird.

Das Durchbohren von Industrie- oder Gerüstmaterial führt zu Spannungen zwischen den beiden Bohrungen im Ohr. Wenn die Person eine Langhantel trägt, zeigt sie ein interessantes Bild, und die Person sieht sehr attraktiv aus, weshalb immer mehr Menschen, vor allem Frauen, für das industrielle Piercing sind. Es gibt einen Tribal-Look, der für diejenigen, die diese Art von Piercing durchmachen, sehr aufregend ist. Manche Leute bekommen ein Loch durchbohrt und warten darauf, dass es heilt, um dann das zweite Loch zu erzeugen. Es ist wichtig, die speziell für dieses Piercing entwickelte Langhantel zu tragen, um die durch Löcher verursachten Knorpelbelastungen zu reduzieren.

Da das industrielle Piercing komplexer ist als das einfache Ohrlochstechen, ist es zwingend erforderlich, es von einem Spezialisten in einem Studio durchführen zu lassen. Der Künstler macht Spuren am Ohr und sterilisiert sie. Dann benutzt der Piercer eine spezielle sterilisierte Nadel, um das Ohr an diesen Stellen zu durchstechen. Das große Maß der Nadel macht das Ohr zum Bluten. Nach dem Reinigen der Löcher fügt der Piercer das Schmuckstück ein. Es folgen weitere Reinigungs- und Pflegeanweisungen, denen Sie folgen müssen, damit das Ohr in kurzer Zeit heilen kann.

Was ist der Unterschied zwischen Gerüst und industriellem Piercing?

Definitionen von Gerüst- und Industriepiercing:

Gerüstpiercing: Gerüstpiercing erzeugt zwei parallele Löcher im oberen Ohr und setzt einen Metallstab zwischen sich.

Industrielle Piercing: Industrielle Piercing ist ein anderer Name für Scaffold Piercing.

Piercing Ort:

Beide Gerüstpiercings und das industrielle Piercing passieren im Oberohrknorpel.

Name des Schmucks:

Der Schmuck, der durch die Löcher im Knorpel in Gerüstpiercing oder das industrielle Piercing geht, ist eine Bar, die als Barbell bekannt ist.

Heilung:

Gerüstpiercing oder das industrielle Piercing dauert etwa zwei bis sechs Monate, um richtig zu heilen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung:

  1. Industrial Piercing von Flominator (CC BY-SA 3. 0)