Unterschied zwischen SD und HD

HD of High Definition bezeichnet häufig Fernsehgeräte und Videos, die im Vergleich zum Standard eine höhere Auflösung aufweisen. Fernsehgeräte und Video mit Standardauflösung werden üblicherweise als 480p bezeichnet und beziehen sich auf die 480 Pixelreihen von oben nach unten. HD enthält normalerweise 720 oder 1080 Zeilen von oben nach unten, also die 720p / 1080p-Bezeichnungen.

Das generelle Ziel für HD-fähige Bildschirme und Videos ist es, ein viel feineres Display als SD bereitzustellen. Dies ist sehr vergleichbar mit Digitalkameras und der Notwendigkeit einer größeren Anzahl von Megapixeln, um bessere Bilder zu erzeugen. Der Unterschied zwischen HD und SD ist bei kleineren Displays möglicherweise nicht sehr auffällig. Aber sobald Sie ein viel größeres Display verwenden, wird es dann offensichtlich, dass das SD-Bild im Vergleich zu HD tendenziell blockierter oder pixeliger ist. Dies liegt an der Notwendigkeit, die gleiche Anzahl von Pixeln beizubehalten, egal wie groß der Bildschirm ist. Kleinere Bildschirme haben kleinere Pixel und größere Bildschirme haben größere Pixel, die möglicherweise bemerkt werden. Ein 720p-Display kann bei gleicher Pixelgröße bis zu 1,5 mal größer sein als ein 480p-Display.

Um das volle HD-Erlebnis zu erhalten, benötigen Sie ein HD-fähiges Fernsehgerät und ein HD-Videosignal. Eine SD-Anzeige würde bedeuten, dass das HD-Videosignal nur komprimiert wird, um in das Display zu passen. Die Umkehrung hätte auch das gleiche Ergebnis; Ein SD-Signal würde nur gestreckt werden, um zu einem HD-Display zu passen. Zwar gibt es Fernseher, die mit komplexen Algorithmen eingebettet sind, die ein SD-Signal auf einem HD-Bildschirm gut skalieren können, was zu einem besseren Bild als auf einem SD-Bildschirm der gleichen Größe führt.

Es kann gut sein zu bedenken, dass HD immer noch nicht so verbreitet ist wie SD. Es gibt nur eine Handvoll Medien, die in HD verkauft werden; noch weniger ist die Anzahl der Fernsehsender, die in HD senden. Der Kauf eines HD-fähigen Fernsehgeräts führt zwar möglicherweise nicht sofort zu einem besseren Seherlebnis, aber es bereitet Sie auf die Eventualität vor.

Zusammenfassung:
1. HD enthält viel mehr Pixel als SD
2. HD erzeugt im Vergleich zu SD
3 feinere Bilder. Bei größeren Bildschirmen wird SD viel schneller blockiert als bei HD
4. HD-Video muss in einem HD-Display wiedergegeben werden, um das HD-Erlebnis zu erhalten
5. SD ist immer noch das bekannteste Format, insbesondere bei Fernsehsendungen