Unterschied zwischen Sperma und Samen

Sperma vs Samen

Sperma und Samen sind mit der menschlichen Fortpflanzung verbunden. Das Männchen produziert Sperma, auf dem das Sperma sitzt. Samen ist die Flüssigkeit, die am Ende (gewöhnlich) des Geschlechtsakts eines Mannes ejakuliert wird. Einige können erleben, dass der Samen am Set oder in der Mitte der Handlung ejakuliert wird. Es wird vorzeitige Ejakulation genannt. Normalerweise befindet sich der männliche Partner nach der Ejakulation in der Refraktärzeit, in der er den Penis etwa 30 Minuten lang nicht aufrichten kann.

Der Samen ist das kombinierte Produkt männlicher Fortpflanzungsorgane.

Das Sperma aus Hoden und die Flüssigkeiten aus den Drüsen bilden zusammen die Samenflüssigkeit. Normalerweise ist es bei jeder Ejakulation etwa 2 ml. Der Großteil der Flüssigkeit wird durch Samenblasen und eine beträchtliche Menge aus der Prostata ausgeschieden. Sehr wenig von den Bulbus Harnröhrendrüsen. Der Samen ist dickflüssig und kann nach der Ejakulation CLOT. Das Gerinnsel verflüssigt sich in 30 Minuten.

Samen ist Alkali und hilft, die Säure des weiblichen Traktes zu neutralisieren.

Wie Blut kann Sperma die Geschlechtskrankheiten, insbesondere HIV / AIDS, übertragen.

Sperma ist die spezielle Zelle, die von Hoden-Samenkanälchen produziert wird. Die Spermaproduktion dauert normalerweise 70 Tage. Spermien sind haploid in der Anzahl der Chromosomen. (nur 23 Chromosomen). Es hat einen Schwanz, Hals und Kopf. Der Schwanz hilft im Samen und im weiblichen Genitaltrakt zu schwimmen. Der Hals hat eine Anzahl von Mitochondrien, die ATP-Energie für die Bewegung erzeugt. Der Kopf hat den Kern.

Die Spermaproduktion und die Samenproduktion unterliegen einer hormonellen Kontrolle. Die Mehrheit der Spermien reisen mit der Samenflüssigkeit Ejakulation. Jedoch können einige Samenzellen vor der Ejakulation herauskommen.

Samen kann bei einigen Männern kein Sperma enthalten. In manchen anderen Fällen kann es zu einer Samenergussbildung kommen. Diese Menschen brauchen sofortige Hilfe von einem medizinischen Fachpersonal.

Zusammenfassend

Sowohl Samen als auch Spermien, die von Männern produziert werden.

Beide Produkte stehen unter hormonaler Kontrolle.

Beide kommen während der sexuellen Erregung aus dem Körper.

Sperma wirkt als Medium, um das Sperma in den weiblichen Genitaltrakt (Vagina) zu transportieren

Sperma hat einen hohen Nährwert, um das Sperma zu füttern.

Samen ist die Sekretion, die das Sperma enthält.

Samen kann das Sperma nicht bei Männern enthalten, die Krankheiten haben.

Wenn das Sperma nicht in guter Qualität oder Quantität ist, kann der Mann kein Kind produzieren. (unfruchtbar / unfruchtbar)