Unterschied zwischen Schütteln und Rühren

gerütteltem gerührtem gerührtem

zwei englische Wörter, die fast dieselbe Bedeutung haben. Sie können schütteln oder rühren, um das gleiche Ende der Mischung der Zutaten in einem Getränk zu erreichen und den Geschmack zu verdünnen. Die beiden Begriffe sind für die Barausschreibungen von großer Bedeutung, da die Gäste häufig nach geschüttelten oder gerührten Cocktails fragen. Der Satz erschüttert, nicht gerührt, ist einer der populärsten und zitiert Sätze in Hollywood mit dem fiktiven Charakter James Bond, der dies während der Frage nach seinem Martinis sagt. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen den für die Leser erschütterten und gerührten zu verdeutlichen.

Gerührt

Dieser Begriff bezieht sich auf einen Cocktail, der zubereitet wurde, indem die Zutaten in ein Stahlgefäß gegeben und anschließend mit einem Löffel fein gemischt wurden. Der lange Löffel muss zwischen den beiden Mittelfingern gehalten und am Umfang des Gefäßes gedreht werden, um die richtige Mischung der Zutaten zu erreichen.

Shaken

Shaken ist ein Begriff für Cocktails, die zubereitet werden, nachdem die Zutaten in ein Glas gegeben und von einem größeren Glas abgedeckt und dann einige Male vom Barkeeper kräftig geschüttelt wurden.

Was ist der Unterschied zwischen Shaken und Stirred?

• In einem geschüttelten Cocktail sinkt die Temperatur deutlich, wenn Eiswürfel schmelzen und das Getränk sehr kalt werden. Auf der anderen Seite ist ein gerührter Cocktail viel wärmer, da Eiswürfel nicht schmelzen, um das Getränk kalt genug zu machen.

• Geschüttelter Cocktail ist stärker verdünnt als ein gerührter Cocktail, der schmackhafter und kräftiger zu sein scheint.

• Geschütteltes Getränk ist viel heftiger als gerührtes Getränk.

• Manche Leute glauben, dass der geschüttelte Gin gequetscht ist und das Rühren genügt, um seinen ursprünglichen Geschmack beizubehalten.