Unterschied zwischen Sklave und Diener

Sklave gegen Diener

Bevor der Bürgerkrieg in Amerika ausbrach, war es üblich für Menschen, die reich waren und für diejenigen, die zu den oberen Schichten der Gesellschaft gehörten, um Sklaven und Diener zu halten. Die Begriffe wurden fast austauschbar verwendet, und diese Klasse von Menschen konnte wie persönliches Eigentum gekauft oder verkauft werden. Ein Mann könnte Sklaven erben wie sein anderes angestammtes Eigentum. Trotz Ähnlichkeiten bei Dienern und Sklaven gab es jedoch Unterschiede, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Sklave

Ein Sklave ist ein Individuum, das gezwungen wurde, gegen seinen Willen zu arbeiten. Er wird wie ein persönliches Eigentum seines Besitzers behandelt und er kann wie jeder andere Gegenstand gekauft und verkauft werden. Die Institution der Sklaverei ist sehr alt, und es war in Amerika weit verbreitet mit Schwarzen als Sklaven bis zum Ausbruch des Bürgerkrieges behandelt. Ein Sklave musste für seinen Meister arbeiten, und er erhielt nicht einmal einen finanziellen Ausgleich für seine Arbeit. Er hatte keine Rechte und war nie frei. Tatsächlich hat ein Sohn die Sklaven seines Vaters geerbt, als sein Vater starb.

Diener

Das Wort Diener in diesem Artikel bezieht sich auf Hausangestellte und die unterworfenen Diener, die in den frühen Jahren in amerikanischen Kolonien sehr verbreitet waren.Den armen Menschen in den afrikanischen Ländern wurde freie Fahrt in die amerikanischen Kolonien gewährt, und sie mussten für die Meister, die sie gekauft hatten, vier bis sieben Jahre arbeiten, bevor sie die Freiheit erlangen konnten. Solche Bediensteten mussten für die Dauer ihrer Verträge hart für ihre Meister arbeiten, waren aber schließlich frei. Diese Klasse bestand aus den Armen, Obdachlosen, Entführten und Waisenkindern. Sie erklärten sich bereit, für den Meister, für den sie während der Dauer ihres Vertrages verkauft wurden, zu arbeiten, und sich im Gegenzug mit Essen, Kleidung und Unterkunft einverstanden erklärten. Sie könnten von ihren Meistern an eine andere Person verkauft werden. Sie erhielten schlechtes Wohnen und Essen und viele starben während der Knechtschaft, als ihnen strenge Strafen wegen Übertretung zuteil wurden.

Was ist der Unterschied zwischen Slave und Diener?

• Viele Diener lebten ein ähnliches Leben wie Sklaven, aber nach dem Ende ihres Vertrages hofften sie auf Freiheit.

• Gehorsam ist die Essenz der Sklaverei, während der Dienst das Wesen der Knechtschaft ist.

• Jeder, der seine Dienste anbietet, ist ein Diener, während jeder, der Gehorsam anbietet, ein Sklave ist.

• Ein Diener kann für den ausgewählten Meister arbeiten, während ein Sklave gegen seinen Willen arbeiten muss.