Differenz zwischen gesunkenen Kosten und relevanten Kosten

gesunkene Kosten, versunkene Kosten, relevante Kosten, relevante Kosten, Differenz zwischen versunkenen Kosten und relevanten Kosten, versunkene Kosten gegenüber relevanten Kosten, versunkene Kosten und relevante Kosten vs Relevante Kosten

Gesunkene Kosten und relevante Kosten sind zwei unterschiedliche Arten von Kosten, die Firmen häufig bei der Führung von Unternehmen verursachen. Gesunkene Kosten und relevante Kosten führen zu einem Abfluss von Bargeld und können das Einkommen und die Rentabilität des Unternehmens senken. Ungeachtet der Tatsache, dass beide Unternehmen Kosten verursachen, gibt es eine Reihe von großen Unterschieden zwischen den versunkenen Kosten und den relevanten Kosten in Bezug auf den Zeitplan, in dem sie jeweils anfallen, und die Auswirkungen, die sie auf zukünftige Entscheidungen haben. Der Artikel erklärt klar die Konzepte von versunkenen Kosten und relevanten Kosten und hebt die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den beiden hervor.

Was ist gesunkene Kosten?

Die versunkenen Kosten beziehen sich auf bereits entstandene Aufwendungen, die aufgrund von in der Vergangenheit getroffenen Entscheidungen entstanden sind. Gesunkene Kosten sind irrelevante Kosten. Irrelevante Kosten sind Kosten, die die Managemententscheidungen nicht beeinflussen, da sie der Vergangenheit angehören. Da diese Kosten und Investitionen bereits getätigt wurden, können sie nicht rückgängig gemacht oder zurückgewonnen werden, und irrelevante Kosten wie versunkene Kosten sollten nicht als Grundlage für künftige Entscheidungen über ein Projekt oder eine Investition herangezogen werden.

Ein einfaches Beispiel für eine Sunk-Kosten ist: Ein Unternehmen kauft ein Software-Programm für 100 Dollar. Das Programm funktioniert jedoch nicht so, wie das Unternehmen beabsichtigt, es zu nutzen, und der Verkäufer bietet keine Rückerstattung an und akzeptiert keine Rückgaben. In diesem Fall sind die $ 100 Kosten, die bereits angefallen sind und nicht wiederhergestellt werden können, und es wird als versunkene Kosten bezeichnet.

In Bezug auf eine Firma werden Forschungs- und Entwicklungskosten als versunkene Kosten bezeichnet, da diese Kosten nicht rückgängig gemacht oder wiederhergestellt werden können. Ein Beispiel: Ein Unternehmen ABC hat eine große Summe an Mitteln für ein spezifisches F & E-Projekt ausgegeben, was zu keinen Ergebnissen geführt hat. Das Unternehmen kann die Investition in das Projekt als gesunkene Kosten betrachten und zu einem neuen Forschungsprojekt übergehen, das schlauer ist, da dies wahrscheinlich zu besseren Ergebnissen führen wird. Auf der anderen Seite, wenn das Unternehmen die versunkenen Kosten berücksichtigt, können sie beschließen, die Forschung an dem gleichen Projekt fortzusetzen, in der Hoffnung, dass weitere Forschung zu erwartenden Ergebnissen führen wird. Es ist jedoch keine weise Entscheidung, da versunkene Kosten für zukünftige Entscheidungen nicht relevant sind, da sie bereits angefallen sind.

Was ist Relevante Kosten?

Relevante Kosten sind die Kosten, die Managemententscheidungen beeinflussen und beeinflussen können.Die relevanten Kosten unterscheiden sich je nach den Alternativen und Optionen, die ein Unternehmen wählen muss. Andere Merkmale der relevanten Kosten sind, dass diese Kosten vermeidbar sind, falls die Entscheidung nicht getroffen wird, zu Opportunitätskosten für ein Unternehmen führen können und zusätzliche Kosten zwischen den verschiedenen Optionen darstellen.

Unternehmen müssen die richtige Unterscheidung zwischen relevanten und irrelevanten Kosten treffen, da die Berücksichtigung der relevanten Kosten bei der Entscheidungsfindung für die Zukunft des Unternehmens problematisch sein kann. Relevante Kosten beeinflussen maßgeblich die zukünftigen Geschäftsaktivitäten eines Unternehmens und müssen daher bei Geschäftsentscheidungen berücksichtigt werden. Die Berücksichtigung relevanter Kosten bei kurzfristigen Entscheidungen kann zwar sinnvoll sein, jedoch ist Vorsicht geboten, wenn nur die relevanten Kosten für langfristige Finanzentscheidungen berücksichtigt werden. Denn die relevanten Kosten berücksichtigen nur die unmittelbarsten Kosten, die zukünftige Cashflows und Entscheidungen beeinflussen, und decken nicht die Kosten ab, die im Laufe der Zeit angefallen sind.

Was ist der Unterschied zwischen gesunkenen Kosten und relevanten Kosten?

Gesunkene Kosten und relevante Kosten sind Ausgaben, die zu einem Abfluss von Bargeld führen und das Einkommen und die Rentabilität eines Unternehmens verringern. Da in der Vergangenheit versunkene Kosten anfallen, handelt es sich um irrelevante Kosten, die sich nicht auf zukünftige Zahlungsströme auswirken und daher nicht berücksichtigt werden, wenn Entscheidungen über die Zukunft eines Unternehmens getroffen werden. Auf der anderen Seite handelt es sich bei den relevanten Kosten um Kosten, die aufgrund einer Entscheidung, die gegenwärtig getroffen wird, und die daher bei der Entscheidungsfindung im Management berücksichtigt werden müssen, künftig anfallen.

Es muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass bei langfristigen Preisentscheidungen alle Kosten berücksichtigt werden müssen, die relevant und irrelevant sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass für ein Unternehmen langfristig ein ausreichender Spielraum zur Verfügung steht, um die angefallenen Kosten zu decken (relevant und irrelevant beides). Daher müssen die Gesamtkosten bei langfristigen Finanzentscheidungen wie Investitionsbewertungen, Erweiterungen, Neuunternehmen, Verkauf von Geschäftseinheiten usw. berücksichtigt werden.

Zusammenfassung:

Gesunkene Kosten gegenüber relevanten Kosten

• Sunk Kosten und relevante Kosten sind Ausgaben, die zu einem Abfluss von Bargeld führen und das Einkommen und die Rentabilität eines Unternehmens reduzieren.

• Die versunkenen Kosten beziehen sich auf bereits entstandene Aufwendungen, die aufgrund von in der Vergangenheit getroffenen Entscheidungen entstanden sind.

• Versunkene Kosten sind eine Art irrelevanter Kosten. Irrelevante Kosten sind Kosten, die die Managemententscheidungen nicht beeinflussen, da sie der Vergangenheit angehören.

• Relevante Kosten sind die Kosten, die Managemententscheidungen beeinflussen und beeinflussen können.

• Die relevanten Kosten hängen von den Alternativen und Optionen ab, die ein Unternehmen wählen muss.

• Die Berücksichtigung relevanter Kosten kann bei kurzfristigen Entscheidungen nützlich sein, wenn nur die relevanten Kosten für langfristige Finanzentscheidungen berücksichtigt werden.

• Dies ist darauf zurückzuführen, dass für einen langfristigen Geschäftsbetrieb die angebotenen Preise eine ausreichende Marge bieten müssen, um alle anfallenden Kosten (relevant und irrelevant beides) abzudecken. Daher müssen die Gesamtkosten bei langfristigen finanziellen Entscheidungen berücksichtigt werden.