Unterschied zwischen SWIFT Code und IBAN Code

Swift Code und IBAN Code

und SWIFT sind Codes, die weltweit von Banken verwendet werden, um eine einfachere und schnellere Überweisung von Geldern zu ermöglichen und auch die Identifizierung von internationalen Bankkonten zu erleichtern. Obwohl sie Ähnlichkeiten in der Formatierung haben, gibt es Unterschiede in dem Zweck von IBAN- und SWIFT-Codes, die in diesem Artikel beschrieben werden.

SWIFT steht für die Gesellschaft der weltweiten Interbank Financial Telecommunication und ist in der Realität ein Intranet der Bankbranche für weltweite Kommunikation und Fondsübertragungen. SWIFT wurde 1973 in Belgien gegründet. Mitglieder von SWIFT sind normalerweise Banken und Unternehmen, die ihre eigenen SWIFT-Codes benennen. SWIFT organisiert Nachrichten zwischen fast 10000 Banken in 200 Ländern täglich. Der SWIFT-Code ist ein internationaler Standard zur Identifizierung einer Bank. Der SWIFT-Code besteht aus alphanumerischen Zeichen und hat 8-11 solcher Zeichen. Die ersten 4 Zeichen repräsentieren die Bank, die nächsten zwei Zeichen sind für das Land, die nächsten zwei enthalten Informationen über den Standort, während die letzten drei Zeichen den Zweig der Bank anzeigen.

SWIFT-Code und IBAN-Code

• SWIFT-Code dient zur Identifizierung einer Bank oder eines Geschäfts, während IBAN eine internationale Bankkontonummer ist.

• IBAN wird von Kunden verwendet, um Geld ins Ausland zu senden, während SWIFT von Banken zum Tausch finanzieller und nichtfinanzieller Transaktionen verwendet wird.

• IBAN ermöglicht weltweit einfachere und schnellere Überweisungen.