Unterschied zwischen Denken und Denken

zwei Ausdrücke, die oft im selben Sinn verwendet werden, da es keinen großen Unterschied zwischen dem Denken und Nachdenken gibt. Beide Ausdrücke, denken und denken, werden durch das Hinzufügen von Präpositionen von und über das Ende des Verbs geschaffen. Deshalb sollten wir, bevor wir die Ausdrücke verstehen und darüber nachdenken, zuerst einige Details über das Wort think wissen. Das Wort think wird nun sowohl als Verb als auch als Substantiv verwendet. Der Ursprung des Wortes think liegt im alt-englischen Wort

thencan . Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Phrasen in englischer Sprache, die das Wort think verwenden, wie zum Beispiel wieder denken, laut denken, groß denken usw.

Was bedeutet Think Of?

Der Gedanke wird benutzt, um die Erinnerung auszudrücken. Mit anderen Worten, Sie können sagen, dass das Denken verwendet wird, wenn Sie etwas in den Sinn rufen. Schauen Sie sich die Sätze unten an.

Ich denke an mein Auto, wenn ich die Rennen beobachte.

Er denkt an seine Auszeichnung, wenn er einen anderen bekommt.

In beiden Sätzen wird die Verwendung des Ausdrucks "Denken" zum Ausdruck gebracht, um den Sinn der Erinnerung auszudrücken. Im ersten Satz erinnerte sich die Person an sein eigenes Auto, als er die Rennen beobachtete. Alternativ könnten wir sagen, dass die Person das Bild seines Autos in seinen Kopf ruft, wenn er Rassen beobachtet. Im zweiten Satz erinnerte sich die Person an die ihm verliehene Auszeichnung, wenn er sah, dass eine andere Person eine ähnliche Auszeichnung erhielt.

Darüber hinaus dauert der Ausdruck think of less weniger Zeit, wenn Sie die Dauer des Gedankens berücksichtigen. In den Beispielen denkt der erste Sprecher nicht weiter über sein Auto nach. Vielmehr kommt ihm sein Auto in den Sinn, und dieser Gedanke verschwindet in kurzer Zeit.

Was bedeutet "Denken"?

Auf der anderen Seite drückt der Ausdruck "Zuneigung oder Zuneigung" aus, wie in den Sätzen,

Ich denke an meine Schwester, wenn ich sie sehe .

Er denkt an sein Zuhause, wenn er davon weg ist.

In beiden Sätzen suggeriert die Verwendung des Ausdrucks "think interest" die Vorstellung von "Interesse an Zuneigung oder anderen Gefühlen". Im ersten Satz wird das Interesse der Person an ihrer Schwester wegen der Zuneigung für sie vorgeschlagen. Im zweiten Satz wird das Interesse der Person an seinem Haus durch die Verwendung des Ausdrucks nachgedacht.

Wenn man die Dauer des Gedankens betrachtet, sollte man sagen, dass der Ausdruck, obwohl er etwa darauf hindeutet, dass der Gedanke ein langwieriger Gedanke ist. Das heißt, der Gedanke, der mir in den Sinn kam, bleibt eine Weile da. Du erinnerst dich nicht nur an deine Schwester und vergiss sie.Vielmehr denkst du immer noch länger an sie.

Was ist der Unterschied zwischen Denken und Denken?

• Denke daran, wird zum Gedenken verwendet. Mit anderen Worten, Sie können sagen, dass das Denken verwendet wird, wenn Sie etwas in den Sinn rufen. Auf der anderen Seite drückt der Ausdruck "Interesse an Zuneigung oder anderen Gefühlen" aus. "Dies ist in erster Linie der Unterschied zwischen den beiden Ausdrücken, nämlich zu denken und darüber nachzudenken.

• Der Ausdruck "Denken" ist aktueller, als über die Dauer des Gedankens nachzudenken. Mit anderen Worten, der Ausdruck "Überlegen" legt nahe, dass der Gedanke ein langwieriger ist, während der Ausdruck "Überlegen" darauf hindeutet, dass der Gedanke kurz ist. Dies ist auch ein wichtiger Unterschied zwischen den beiden Ausdrücken, über die wir nachdenken und darüber nachdenken.