Unterschied zwischen Tourismus und Ökotourismus

vs Ökotourismus

Tourismus ist die Aktivität der Reise an Orte der Freizeit. Tourismus kann sich auch auf die kommerzielle Organisation und den Betrieb von Ferien und Besuche von Sehenswürdigkeiten beziehen. Der Ökotourismus ist eine besondere Kategorie des Tourismus, die sich mit der Erhaltung der Natur befasst und das Wohlergehen der Menschen vor Ort unterstützt. Der Hauptunterschied zwischen Tourismus und Ökotourismus liegt in diesem Engagement mit der Natur; Der Tourismus ist nicht besonders besorgt über das Wohlergehen der Menschen vor Ort und die Erhaltung der Natur, aber der Ökotourismus versucht, einen minimalen Einfluss auf die Menschen und die Umwelt zu erzeugen.

Was ist Tourismus?

Der Tourismus kann einfach als "Menschen bezeichnet werden, die außerhalb der gewohnten Umgebung für nicht mehr als ein Jahr in Folge zu Freizeit-, Geschäfts- und anderen Zwecken reisen und dort bleiben" (World Tourism Organization). Tourismus kann als inländisch, inbound und outbound kategorisiert werden. Inländischer Tourismus bezieht sich auf Einwohner eines Landes, das in diesem Land reist. Der Incoming-Tourismus bezieht sich auf Nicht-Staatsbürger, die in dem jeweiligen Land reisen, während sich der Outbound-Tourismus auf Einwohner eines Landes bezieht, das in einem anderen Land reist.

Der Tourismus ist für viele Länder und Regionen eine wichtige Einnahmequelle. Es unterstützt auch die lokale Wirtschaft durch die Schaffung einer Nachfrage nach lokalen Waren und Dienstleistungen. Verschiedene Dienstleistungsbranchen wie Transportdienstleistungen (Taxis, Busse, Fluggesellschaften usw.), Hospitality-Dienstleistungen, die Unterkunft anbieten (Hotels, Resorts) und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Vergnügungsparks, Clubs, Casinos, Einkaufszentren usw. profitieren vom Tourismus.

Der Tourismus kann auch in verschiedene Kategorien wie nachhaltigen Tourismus, Massentourismus, Naturtourismus, Ökotourismus, Bildungstourismus usw. eingeteilt werden. Der Tourismus hat sowohl Vor- als auch Nachteile. In Bezug auf die Vorteile kann es neue Arbeitsplätze schaffen, die Infrastruktur eines lokalen Gebiets entwickeln und die Wirtschaft eines Landes stärken. Gleichzeitig kann es Umweltschäden verursachen und die lokale Kultur verschmutzen.

Was ist Ökotourismus?

Ökotourismus bezieht sich auf Menschen, die in Naturgebiete reisen, um die natürliche Schönheit zu genießen, die Umwelt zu schützen und die Umwelt und die lokale Kultur kennenzulernen. Es ist definiert als "verantwortungsvolles Reisen in Naturgebiete, die die Umwelt schützen, das Wohlergehen der lokalen Bevölkerung erhalten und Interpretation und Bildung beinhalten".(TIES - The International Ecotourism Society) Reiseziele mit kulturellem Erbe und Fauna und Flora sind die Hauptattraktionen im Ökotourismus.

Ökotouristen versuchen, minimale Auswirkungen auf die Umwelt zu verursachen; Viele Ökotourismusprogramme verwenden Methoden wie Wiederverwendung und Recycling, Kompostierung, Wasserschutz, Reduzierung des CO2-Fußabdrucks usw., um die Natur zu erhalten. Sie versuchen auch, den Touristen über lokale Kultur zu unterrichten und Umweltbewusstsein zu schaffen. Ökotourismusprogramme können auch Mittel für die Erhaltung natürlicher Standorte bereitstellen.

Der Amazonas, Costa Rica, Kenia, Botswana, die Blue Mountains in Australien, Galapagosinseln, Palau, Himalaya, Dominica, Alaska und norwegische Fjorde sind beliebte Reiseziele im Ökotourismus.

Was ist der Unterschied zwischen Tourismus und Ökotourismus?

Definition:

Tourismus: Der Tourismus ist für Personen, die außerhalb der gewohnten Umgebung reisen und sich länger als ein Jahr in ihrer Freizeit für geschäftliche oder andere Zwecke aufhalten.

Ökotourismus verantwortungsvolles Reisen in Naturgebiete, die die Umwelt schützen, das Wohlergehen der Menschen vor Ort fördert und Interpretation und Bildung beinhaltet.

Zweck:

Tourismus: Touristen haben unterschiedliche Zwecke wie Freizeit, Wirtschaft, Bildung, Unterhaltung usw.

Ökotourismus: Ökotouristen sind besorgt über die Erhaltung der Natur und das Wohlergehen der Natur, von den Einheimischen sein.

Reiseziel:

Tourismus: Der Tourismus kann unterschiedliche Ziele beinhalten.

Ökotourismus: Ökotourismus ist normalerweise eine natürliche Attraktion.

Auswirkungen auf die Umwelt:

Tourismus: Touristen sind oft nicht besorgt über die Auswirkungen auf die Umwelt und die Menschen vor Ort.

Ökotourismus: Ökotouristen versuchen, minimale Auswirkungen auf die Umwelt und die Menschen vor Ort zu verursachen. Von Mike Gonzalez - Eigenes Werk (CC BY-SA) (0) (0) (0) 3. 0) über Commons Wikimedia