Unterschied zwischen Umbrella und Excess

Umbrella vs Excess | Umbrella-Versicherungspolice vs Excess Insurance Policy

Wenn Sie einen Gentleman Unterschied zwischen diesen beiden Bedingungen fragen, kann er lachen über Sie die Worte zu sehen. Dies liegt jedoch daran, dass die Worthaftung nicht an sie gebunden ist. Umbrella-Haftpflicht und Überschuldung sind Versicherungsverträge, die zusätzlichen Schutz bieten, wenn eine Person diese wirklich benötigt. Unternehmen verlieren heutzutage große Summen durch Forderungen von Menschen, und ihre Grundversicherungen decken solche astronomischen Summen nicht ab. Vor ein paar Jahrzehnten waren Forderungen und Urteile von Millionen Dollar unerhört, aber heute kann man über solche Fälle allgemein hören und lesen. Wenn ein LKW-Fahrer ein anderes Fahrzeug trifft und das Opfer eine Hirnverletzung erleidet, ist es nicht ungewöhnlich, dass Gerichtsurteile in Millionen Dollar zugunsten des Opfers gehen. Dies ist der Fall, wo Bestimmungen wie der Dachverband und die Über- haftung den Versicherungsnehmern zur Verfügung stehen.

Wenn ein Versicherungsnehmer vor einem Zivilgericht wegen schlechten Fahrens oder aus einem anderen Grund verklagt wird, benötigt er eine Haftpflichtversicherung. Jetzt kommt der Haftungsschutz natürlich aus der Kfz-Versicherung, aber der Rest des Schutzes kommt durch spezielle Policen wie Dach- und Überversicherung. Umbrella-Versicherung ist eine Politik, die das Vermögen und das zukünftige Einkommen einer Person schützt, die die Police hält, wenn sie wegen eines Schadensersatzes vor einem Zivilgericht verklagt wird. Dieser Schutz ist mehr als der Schutz, den ein Versicherungsnehmer von seinen Standard-Versicherungspolicen erhält. Es gibt eine andere Versicherungspolice, die als Überversicherung bezeichnet wird, die in ähnlicher Weise zur Rettung einer Person kommt. Die Umbrella-Politik wird zur primären Politik in Situationen, die voller Not sind und die Person nicht weiß, woher der Anspruch kommen wird. Sein Name (Regenschirm) zeigt seine Fähigkeit an, als ein Schild für eine Person zu arbeiten, die sein Vermögen besser als seine primäre Politik speichert.

Eine Person kann eine Hausversicherungspolice und eine Autoversicherungspolice mit unterschiedlichen Haftungsgrenzen besitzen. Aber wenn er eine Dachversicherung mit einem Millionen-Dollar-Dach kauft, werden seine Haftungsgrenzen für jede Police automatisch um eine Million Dollar erhöht. Die Dachversicherung bietet jedoch unter vielen weiteren Umständen Deckung und ist nicht auf die von Ihnen bereits getroffenen Maßnahmen beschränkt. Sie können Haftungsschutz gegen Verleumdung, falsche Verhaftung, Verleumdung und so weiter erhalten.

In Kürze:

Unterschied zwischen Umbrella- und Überschussversicherungspolicen

• Die Überschusshaftpflichtversicherungen ähneln ihrem Wesen nach der Versicherungspolice, treten aber erst dann in Kraft, wenn alle zugrunde liegenden Policen erschöpft sind um die Forderung abzudecken, zu der eine Person aufgefordert wurde zu zahlen, und bietet eine zusätzliche Deckung, wenn primäre Policen nicht in der Lage sind, die Haftung auszugleichen.

• Umbrella-Versicherungspolicen erhöhen automatisch den Haftungsschutz für alle Policen, die von der Einzelperson in Höhe von einer Million Dollar oder einem Vielfachen gehalten werden können, und können sogar in den Bereichen Deckung bieten, in denen eine Person keine Versicherung abgeschlossen hat.