Unterschied zwischen VPN und Remote Desktop

VPN vs. Remotedesktop

Remotedesktop ist ein allgemeiner Name für eine Gruppe von Anwendungen, die es einem Benutzer ermöglichen, auf einen Computer von einem Remotestandort aus zuzugreifen und ihn zu steuern . Dies ist sehr vorteilhaft für diejenigen, die ständig unterwegs sind, aber die Ressourcen benötigen, die auf ihrem Desktop sind. Benutzer, die häufig Remotedesktop verwenden, sind diejenigen, die zu Hause oder im Außendienst arbeiten. Ein virtuelles privates Netzwerk oder VPN ist die Schaffung eines kleineren privaten Netzwerks auf einem größeren öffentlichen Netzwerk, wie dem Internet. Computer, die über ein VPN verbunden sind, verhalten sich so, als wären sie physisch mit demselben Switch verbunden. Mit VPN können Anwendungen, die nur in einem lokalen Netzwerk funktionieren, im Internet arbeiten.

VPN und Remotedesktop sind Methoden für den Zugriff auf Ressourcen, die sich an einem Remotestandort befinden. Sie unterscheiden sich jedoch darin, auf was Sie zugreifen dürfen. Wenn Sie mit VPN eine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen, dürfen Sie nur auf Ressourcen zugreifen, die in diesem Netzwerk freigegeben sind. Dazu gehören freigegebene Ordner, Drucker und sogar andere Server im Netzwerk. Mit Remotedesktop haben Sie Zugriff auf viel mehr, da Sie die volle Kontrolle über einen bestimmten Computer im Netzwerk erhalten. Auf diese Weise erhalten Sie Zugriff auf freigegebene Netzwerkressourcen sowie auf die Ressourcen des Computers, der gesteuert wird. Der Benutzer kann Anwendungen starten und andere Vorgänge ausführen, als wäre er direkt an diesem Schreibtisch.

Obwohl sie sehr unterschiedlich sind, ist es üblich, dass Menschen sie im Tandem verwenden. Die Sicherheit von Remote Desktop-Anwendungen ist oft nicht erstklassig und kann mit ein wenig Ausdauer gebrochen werden. Um dies zu verhindern, sollten Sie Remotedesktop-Anwendungen verwenden, die über eine VPN-Verbindung getunnelt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine VPN-Verbindung zu sichern, und Benutzer können einfach eine Kombination daraus auswählen, je nachdem, wie vertraulich die Daten sind. Die resultierende verschachtelte Struktur ist sehr sicher und schwer zugänglich.

Zusammenfassung:

1. Ein VPN ist ein kleineres privates Netzwerk, das auf einem größeren öffentlichen Netzwerk ausgeführt wird, während Remotedesktop eine Art von Software ist, mit der Benutzer einen Computer remote steuern können.

2. Remotedesktop ermöglicht den Zugriff und die Steuerung für einen bestimmten Computer, während VPN nur Zugriff auf freigegebene Netzwerkressourcen ermöglicht.

3. Die meisten Remotedesktopanwendungen werden durch sichere VPNs getunnelt, um eine weitere Sicherheitsebene hinzuzufügen.