Unterschied zwischen VPN und VNC

VPN vs VNC

Virtual Private Networking ist eine Softwareimplementierung, die es Benutzern ermöglicht, Computer, die sich in einem großen öffentlichen Netzwerk wie dem Internet befinden, so zu verhalten, als wären sie mit demselben Switch verbunden. Im Vergleich dazu ist VNC (Virtual Network Computing) eine weitere Software-Implementierung, aber für einen ganz anderen Zweck. VNC wird verwendet, um den Desktop eines Computers von einem anderen Computer über die Netzwerkverbindung zu steuern.

VPN ist eine erweiterte Version, die dieselben Funktionen wie Tunnelprotokolle bietet. Es ermöglicht andere Anwendungen, die sich in einem lokalen Netzwerk verbinden können, aber nicht über das Internet verbunden werden können, um diese Fähigkeit zu haben. Zwei Beispiele dafür wären Hamachi und Garena. Hamachi ist eine Allround-VPN-Software, während Garena eine VPN-Software ist, die speziell auf das Spielen ausgerichtet ist.

VNC ist sehr nützlich, wenn Sie von irgendwo anders auf Ihren Desktop zugreifen müssen oder wenn Sie sicher von einem anderen Computer auf Ihre Dateien zugreifen müssen. Eine der bekanntesten Anwendungen von VNC ist der Fernzugriff für Support, bei dem ein IT-Personal die Kontrolle über den Computer übernimmt, um einige Einstellungen zu ändern oder ein bestimmtes Problem zu beheben. Einige große Unternehmen bieten dies ihren Mitarbeitern an, da es viel schneller ist, als wenn man sie während des gesamten Verfahrens spricht oder das IT-Personal zum Arbeitsplatz bringt. VNC kann auch von Personen verwendet werden, die gelegentlich zu Hause arbeiten. Mit VNC können Sie auf Ihren Arbeitscomputer zugreifen und so arbeiten, als wären Sie direkt auf Ihrem Schreibtisch.

VNC verwendet eine große Bandbreite, da es ständig Aktualisierungen der Bildschirmdarstellung sendet. Wenn Sie VNC über das Internet nutzen möchten, benötigen Sie an beiden Standorten Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen. Sie müssen auch Dinge richtig konfigurieren, einschließlich der Router und Firewalls, um die Verbindung durchzulassen. Wenn ein funktionierendes VPN vorhanden ist, wird der gesamte Prozess viel einfacher, da die zusätzlichen Schritte entfallen, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass die Verbindung so akzeptiert wird, wie sie sein sollte.

Zusammenfassung:
1. VPN ist eine Methode zum Erstellen eines privaten Netzwerks über einem größeren öffentlichen Netzwerk, während VNC Software ist, die es einem Benutzer auf einem Computer ermöglicht, einen anderen Computer über Ethernet
2 zu steuern. VNC wird oft oben auf VPN verwendet, um auf einen anderen laufenden Computer oder Dateien darauf zuzugreifen