Unterschied zwischen weißen Zwiebeln und gelben Zwiebeln

Weiße Zwiebeln gegen Gelbe Zwiebeln
Zwiebeln, die Zwiebeln sind, die unterirdisch wachsen, sind ein Verwandter der Knoblauchfamilie. Sie werden auf der ganzen Welt angebaut, können aber vor allem in China und Australien gefunden werden. Die Vereinigten Staaten produzieren jedoch auch eine bedeutende Menge an Zwiebeln jährlich.
Weiße und gelbe Zwiebeln sind nur zwei der verschiedenen Arten von Zwiebeln, die es gibt. Beide haben einen ähnlichen Nährwert und sind eine gute Quelle für Vitamin C, Eisen und Kalzium. Neben den weißen und gelben Zwiebeln gibt es auch die braunen und roten Sorten. Jede Sorte hat ihre besonderen Eigenschaften, die sie besonders für ein spezielles Gericht geeignet machen.
Zwiebeln haben auch gesundheitliche Vorteile. Es wird zum Beispiel gesagt, dass Zwiebeln Frauen mit Osteoporose, Herzerkrankungen und Diabetes helfen. In einigen Ländern gelten Zwiebeln als Heilmittel zur Behandlung von Haut- und Augenproblemen.
Gelbe Zwiebeln sind die häufigste Art, da sie vielen verschiedenen Gerichten einen guten Geschmack verleihen. Die Farbe der Haut auf gelben Zwiebeln ist nicht wirklich gelb, sondern eher goldbraun. Der hohe Schwefelgehalt in gelben Zwiebeln verursacht beim Schneiden wasserige Augen. Derselbe Schwefelgehalt macht es auch schwierig, die gelbe Zwiebel roh zu verzehren, jedoch verschwindet der Schwefelgeschmack und -geruch nach dem Kochen.
Gemeinsame Mahlzeiten mit Zwiebeln sind: Suppen, Eintöpfe, Sautes und sogar Burger. Wenn ein Rezept nicht spezifisch für die Art der zu verwendenden Zwiebel ist, wird normalerweise die gelbe Zwiebel verwendet.
Weiße Zwiebeln sind eine mildere Sorte und werden in Gerichten verwendet, in denen der volle Zwiebelgeschmack nicht benötigt wird. Je nach Anbaumethode können sie weiß oder cremefarben sein. Sie werden am häufigsten in der mexikanischen Küche wegen ihrer Textur und ihres milden Geschmacks verwendet. Weiße Zwiebeln haben einen höheren Wassergehalt als gelbe oder rote, was bedeutet, dass sie eine relativ kürzere Lebensdauer haben. Weiße Zwiebeln werden normalerweise nicht zum Anbraten verwendet, da dieser Prozess ihnen einen süßen Geschmack verleiht, der nicht dazu neigt, mit Hauptgerichten zu funktionieren.
Sowohl weiße als auch gelbe Zwiebeln werden häufig in einer Anzahl von Gerichten ersetzt, aber es gibt feine Unterschiede zwischen den beiden und einige Gerichte erfordern das eine oder das andere.
Zusammenfassung

1. Weiße und gelbe Zwiebeln sind Gemüse, die als Zwiebeln für ihren Geschmack angebaut werden. Beide sind wertvolle Nahrungsquellen, mild im Duft und haben Hautschichten, die sich ablösen lassen.
2. Gelbe Zwiebeln sind in den meisten Arten der Küche üblich, weiße Zwiebeln werden häufiger in mexikanischen Gerichten verwendet.
3. Gelbe Zwiebeln haben goldbraune Haut, während weiße Zwiebeln weiß oder cremefarben sind. Gelbe Zwiebeln neigen dazu, mehr Geschmack zu haben als ihre weißen Gegenstücke, jedoch haben sie auch einen stärkeren Schwefelgeruch, weiße Zwiebeln sind mild und riechen nicht so schlecht.