Unterschied zwischen Wer und Das

Wer und das sind Relativpronomen, die sich auf Menschen und Tiere und Objekte beziehen. Obwohl es auch andere Relativpronomen gibt, sind die wichtigsten diejenigen, die und das. Diese zwei Pronomen (relativ) erlauben es dem Sprecher, eine Phrase mit einem anderen Wort in einem Satz zu verknüpfen. Menschen, die englische Sprache lernen, verwenden diese Pronomen oft irrtümlich und austauschbar. Dieser Artikel versucht, ihre Unterschiede und ihre Verwendung deutlich zu machen.

In der Regel sollten Sie verwenden, auf Personen zu verweisen und auf Dinge zu verweisen. Das ist ein Relativpronomen, das verwirrend sein kann, weil es verwendet werden kann, um auf Leute und Dinge zu beziehen. Wenn das Relativpronomen "das" verwendet wird, um sich auf Menschen zu beziehen, heißt es informelles Englisch. Es muss daran erinnert werden, dass dies und was uns erlauben, Klauseln oder Sätze beizutreten, die sonst getrennt bleiben.

Laut Wörterbüchern ist es gewohnt, sich auf Menschen zu beziehen, während man sich auf Gegenstände und Tiere bezieht. Es zeigt sich jedoch, dass dies im praktischen Einsatz flexibel ist und sowohl für Menschen als auch für Objekte und Tiere genutzt werden kann. Schauen Sie sich die folgenden Beispiele an.

• Ich habe einen Freund, der in dieser Angelegenheit helfen kann.

• John hat einen Hauptschlüssel, der diese Sperre öffnen kann

• Dies ist die Jacke, von der ich sprach

• Er ist der Mann, der die Ertrinkende gerettet hat

Sowohl wer als auch das, mit denen Relativpronomen sind.

• Benutzen Sie Personen, die auf Personen verweisen und diese verwenden, um sich auf Tiere und Objekte zu beziehen.

• Die Verwendung davon ist flexibel und kann sowohl für Personen als auch für Objekte verwendet werden.

• Das und das erlauben, zwei Sätze eines Satzes beizutreten, die sonst getrennt bleiben.