Unterschied Zwischen Null und Nichts

Zero vs Nothing

kannten, ist es sehr wichtig, die Unterschiede zwischen null und nichts zu verstehen. Vor vielen Jahren gab es keine Null. Auch wenn die Leute das Konzept gar nicht kannten, gab es dafür keine mathematische Notation.

Die alten Zahlensysteme wie Ägypter hatten keine Null. Sie hatten ein unäres System oder ein additives System, in dem sie die Wiederholung eines Symbols zur Darstellung einer beliebigen Zahl verwendeten. Zwei waren zwei der Symbole für einen. Bei zehn war die Anzahl der Symbole außer Kontrolle geraten. Deshalb haben sie ein neues Symbol für zehn eingeführt. Zwanzig war zwei der Symbole für zehn. In ähnlicher Weise hatten sie verschiedene Symbole für hundert, tausend und so weiter. Daher hatten sie kein Bedürfnis nach Null. Die alten Griechen, die die Grundlagen ihrer Mathematik von den Ägyptern gelernt hatten, hatten ein anderes Zahlensystem mit neun Symbolen für jede Ziffer von eins bis neun. Sie hatten auch keine Null. Ihr Zahlensystem hatte keinen Platzhalter wie das Babylonier. Der Abakus neigt dazu, das Positionsmodell vorzuschlagen. Dieses Konzept wurde jedoch von Babyloniern entwickelt. In dem Positionsnummernsystem sind Zahlen in Spalten angeordnet, und es gibt eine Einheitsspalte, eine Zehnerspalte, eine Hunderteerspalte und so weiter. Zum Beispiel wird 243 II IIII III sein. Sie haben einen Raum für Null gelassen. In einigen Zahlen wie 2001, wo es zwei Nullen gibt, ist es unmöglich, einen größeren Platz zu behalten. Schließlich führten die Babylonier einen Platzhalter ein. Um 130 n. Chr. Benutzte Ptolemaios, der griechische Astronom, das babylonische Zahlensystem, aber mit Null, dargestellt durch einen Kreis. In späteren Zeiten erfanden Hindus Null, und es kam als Zahl in Gebrauch. Hindu-Null-Symbol kam mit einer Bedeutung von "nichts".

Es gibt tatsächlich Unterschiede zwischen null und nichts. Null hat einen numerischen Wert von '0', aber nichts ist eine abstrakte Definition. Die Zahl 'Null' ist sehr seltsam. Es ist weder positiv noch negativ. Nichts ist die Abwesenheit von etwas. Daher hat es keinen Wert.

Betrachten wir diesen Satz. "Ich hatte zwei Äpfel, und ich habe dir zwei gegeben". Es ergibt sich mit 'Null Äpfel' oder 'nichts' mit mir. Daher kann jemand argumentieren, dass Null und nichts die gleiche Bedeutung haben.

Nehmen wir ein anderes Beispiel. Set ist eine Sammlung von gut definierten Objekten. Sei A = {0} und B eine Nullmenge, in der wir nichts enthalten. Daher ist die Menge B = {}. Die beiden Sätze A und B sind nicht gleich. Die Menge A wird als eine Menge mit einem Element beschrieben, da Null eine Zahl ist, aber B keine Elemente hat. Null und nichts ist also nicht gleich.

Ein weiterer Unterschied zwischen Null und Nichts ist, dass Null unter dem Positionsnummernsystem, das wir in der modernen Mathematik verwenden, einen messbaren Wert hat. Aber "nichts" hat keinen Positionswert.Null ist ein relativer Begriff. Das Fehlen einer Null kann einen großen Unterschied machen.

Es gibt wenige Regeln in der Arithmetik mit Null. Die Addition oder Subtraktion von Null auf eine Zahl hat keinen Einfluss auf den Wert der Zahl. (dh a + 0 = a, a-0 = a). wenn wir eine Zahl mit Null multiplizieren, ist der Wert Null, und wenn irgendeine Zahl, die auf die Potenz von Null erhöht wird, eins ist (dh 0 = 1). Wir können jedoch keine Zahl durch Null teilen und können nicht die Nullstelle einer Zahl übernehmen.

Was ist der Unterschied zwischen Null und Nichts?

• 'Null' ist eine Zahl, während 'nichts' ein Konzept ist.

• 'Null' hat einen numerischen Positionswert, während 'nichts' ist.

• 'Zero' hat seine eigenen Eigenschaften in der Arithmetik, während nichts solche Eigenschaften hat.