Unterschiede zwischen einem Bulldozer und einem Loader

Dozer vs Loader

Jedes Mal, wenn wir ausgehen, stellen wir oft fest, dass immer eine neue Einrichtung errichtet wird. Wiederum würden wir sehen, wie diese großen, schweren, gelben Geräte hin und her liefen und die Erde flach machten. In unseren Augen sehen wir sie nur als die gleiche Ausrüstung. Aber Bauarbeiter, die sich ihr ganzes Leben mit diesen Geräten beschäftigt haben, kennen ihre Unterschiede. Ja, wir sprechen von einem Bulldozer und einem Lader. Lesen Sie weiter, um die Unterschiede zwischen diesen beiden großen, schweren Geräten zu verstehen.

Ein Bulldozer ist eine schwere Baumaschine mit einer großen Metallplatte auf der Vorderseite. Ein Bulldozer ist ein vielseitiges Gerät, das oft in Abbaugebieten, Bergwerken, Schwerindustriefabriken, Militärbasen, Farmen oder anderen technischen Projekten verwendet wird, die seine Verwendung mit sich bringen. Im Grunde ist es eine Raupenausrüstung, die verwendet wird, um eine große Menge an Erde, Schutt, Sand und jeglichem Erdmaterial zu stoßen. Es dient dazu, vor allem Erdmengen, die häufig auf der Baustelle abgeladen werden, beiseite zu schieben.

Seine Klinge und Trennmaschine sind seine zwei Hauptwerkzeuge. Die Klinge wird als schwere Metallplatte beschrieben, die sicher an der Vorderseite des Planierschildes befestigt ist. Mit dieser schweren Metallklinge kann der Bulldozer Erdmaterialien wie Erde, Schutt, Sand und Geröll schubsen und schieben. Es gibt drei Arten von Planierschildklingen: gerade Klinge oder S-Klinge; Universalklinge oder U-Klinge; und eine S-U-Kombinationsklinge. Die S-Klinge wird hauptsächlich zum Feinplanieren verwendet, während die U-Klinge mehr Material als die letztere tragen kann. Und die S-U-Kombinationsklinge wird typischerweise in Steinbrüchen verwendet. Ein weiteres primäres Werkzeug des Bulldozer ist der Ripper. Es ist ein klauenähnliches Gerät, das auf der Rückseite eines Bulldozer zu sehen ist. Wie sein Name schon sagt, reißt, bricht und zerbricht es hartes Erdmaterial für einfache Handhabung und Transport.

Auf der anderen Seite ist ein Lader ein weiteres schweres Gerät, das auch auf Baustellen eingesetzt wird. Wenn die Arbeit eines Bulldozer ist Schieben und schieben, ist die Hauptfunktion eines Laders, Materialien wie Boden, Asphalt, Felsen, Kies, Sand, Schnee, Trümmer und viele andere Materialien zu laden. Sie lädt diese Materialien, um sie auf Transportmaschinen wie Kipplaster oder Förderbänder zu übertragen.

Die Vorderseite eines Laders sieht aus wie ein quadratischer Eimer, der lose Materialien aufnehmen und laden kann und sie an einen anderen Ort transportiert. Es drückt das Material nicht vom Boden. Es schöpft und hebt das Material auf. Bei einigen Ladermodellen kann der vordere Löffelaufsatz abnehmbar oder dauerhaft angebracht sein. Wenn es abnehmbar ist, können Sie den quadratischen Eimer durch andere Werkzeuge wie eine Gabel oder einen Schaber ersetzen.

Um es zusammenzufassen, sind sowohl die Planierraupe als auch der Lader zwei Stücke schwerer Baumaschinen, die verwendet werden, um Materialien vom Boden zu handhaben. Diese zwei schweren Teile von Maschinen sind in Steinbrüchen und Bergwerken, Industriefabriken, Farmen und vielem mehr wichtig.

Zusammenfassung:

  1. Ein Planierschild und ein Lader können in Engineering-Projekten, Farmen, Schwerindustriefabriken, Steinbruch- und Bergbaugebieten eingesetzt werden.

  2. Ein Bulldozer hat zwei Hauptwerkzeuge, das vordere, schwere Metallblatt und den hinteren Aufreißer. Es ist ein Stück schwere Maschinen, die Materialien auf den Boden wie Schmutz, Sand, Trümmer, Schutt und vieles mehr schieben und schieben. Sein Back-End-Ripper bricht harte Erdmaterialien auf.

  3. Ein Lader ist auf der Vorderseite mit einem viereckigen Löffel ausgestattet. Seine Hauptfunktion besteht darin, Materialien wie Erde, Sand, Steine, Kies und mehr aus dem Boden zu schaufeln oder zu laden.