Unterschiede zwischen Mehndi und Henna

Mehndi vs Henna

Mehndi und Henna sind zwei Begriffe, die häufig miteinander assoziiert werden. Mehndi und Henna sind zwei Synonyme, nur jedes Wort stammt aus einer anderen Sprache. "Mehndi" ist das indische Wort für "Henna" und "Henna" ist das arabische Wort für "Mehndi". "

Vielleicht finden Sie auch Definitionen, die sagen, dass Mehndi die Kunst der Hennamalerei auf dem Körper ist. So können wir auch sagen, dass Mehndi das Ergebnis dieses Henna-Malprozesses ist, und Henna ist das Medium, das bei der Schaffung eines Mehndi verwendet wird. Und deshalb werden Mehndi und Henna oft synonym verwendet.

Wenn wir von "Henna" sprechen, kann das auch drei Dinge bedeuten. Henna kann entweder eine blühende Pflanze, eine Tätowiertinte aus der Hennapflanze oder einfach ein Tattoo sein, das mit dem Farbstoff aus der Hennapflanze hergestellt wird. Mit anderen Worten, Henna ist eine Pflanze, ein Farbstoff und eine Tätowierung.
Henna als blühende Pflanze, die nur in Gebieten mit minimalen Temperaturen von etwa 11 Grad Celsius wächst. Die Hennapflanze ist ein großer Strauch, der bis zu 6 Meter hoch werden kann. Sie hat grüne, mittelgroße und längliche Blätter, die paarweise wachsen. Wenn die Hennapflanze reif genug ist, entwickeln sich an ihren Blattknospen Dornen, die die Hennapflanze vor dem Verzehr durch Tiere schützen.

Henna als Farbstoff kann zum Färben von Haut, Haaren und Stoff verwendet werden. Das Ergebnis der Anwendung von Henna-Farbstoff auf der Haut kann jetzt Mehndi genannt werden. Henna als Tätowierung oder Körperkunst wird Mehndi genannt. Seit mehreren Jahrhunderten wird Mehndi in Ländern wie Indien, Afrika und sogar im Nahen Osten praktiziert. Wir sind oft beeindruckt von den schönen und farbenfrohen Hennatattoos, die auf die Haut der Menschen aufgetragen werden. Mehndi ist schon lange existent, weil die frühen Menschen glaubten, dass das Absterben der Hennapflanze auf der Haut Glück bringen würde. Jeder mit einem Mehndi oder Henna würde Glück haben, viel Liebe erfahren und sich vor dem Bösen schützen.
Die Verwendung von Henna während der alten Zeiten hatte sich als nützlich erwiesen. Das Henna oder Mehndi war verwendet worden, um die Mähnen und Hufe von Pferden zu färben. Die Leute hatten auch Henna benutzt, um ihre Wollprodukte, Seide und Tierhäute zu färben. Die Männer benutzten zu dieser Zeit auch Henna, um ihre Bärte zu färben. Aufzeichnungen zeigen auch, dass sogar Pharaonen die Henna-Pflanze nutzten, um ihre Haare und Nägel zu färben.

Das Henna-Tattoo ist nur vorübergehend. Es kann natürlich in etwa ein bis drei Wochen verblassen. In der Vergangenheit wurden die Mehndi oder Henna für Hochzeitszeremonien und andere wichtige Riten oder Feiern verwendet. Wenn die Blätter der Henna-Pflanze zerkleinert und zu einer Paste verarbeitet werden, können sie auf die Haut aufgetragen werden und ein schönes Tattoo hinterlassen. Um Ihre eigene Mehndi oder Henna Body Art zu haben, werden die Malmittel als Pulver oder Pasten verkauft.

Ab heute folgen mehrere Menschen dem Henna-Tattoo-Wahnsinn. Da aus Henna mehrere Tattoo-Designs hergestellt werden können, folgen die Menschen dem Beispiel. Henna oder Mehndi ist nur vorübergehend; So können die Menschen ihre Sorgen beiseite legen, wie man sie loswerden kann.

Zusammenfassung:

  1. "Mehndi" ist das indische Wort für "Henna" und "Henna" ist das arabische Wort für "Mehndi". "
  2. Wir können auch sagen, dass ein Mehndi das Ergebnis dieses Henna-Malprozesses ist, und Henna ist das Medium, das beim Erstellen eines Mehndi verwendet wird.
  3. Henna kann eine blühende Pflanze, einen Farbstoff und Körperkunst bedeuten.
  4. Mehndi oder Henna waren seit Jahrhunderten benutzt worden. Tatsächlich hatten sogar Pharaonen Henna auf ihre Haare und Nägel aufgetragen.