Unterschied zwischen Aminosäure und Protein

Aminosäure gegen Protein

Das Wort Protein kommt von einem griechischen Wort, '. Tatsächlich sind Proteine ​​für unsere Existenz lebenswichtig, da unsere Haare, Nägel, Haut, Blut, Enzyme und sogar Hormone aus Proteinen bestehen. Es gibt mehr als zehntausende Arten von Proteinen in unserem Körper. Wir benötigen eine tägliche Dosis ausreichender Mengen und Arten von Proteinen, um das Leben zu erhalten. Proteine ​​sind organische Verbindungen, die Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff und sogar Stickstoff enthalten. Von Unterschieden zwischen Aminosäure und Protein zu sprechen, ist wie die Frage nach dem Unterschied zwischen Kohlenstoff und Kohle, woraus es besteht. Ja, Aminosäuren sind der Grundbaustein aller Proteine, und um ein Protein zu bilden, verbinden sich Aminosäuren über Peptidbindungen zu langen Ketten.

Wenn zwei Aminosäuren miteinander kombiniert werden, bildet sich eine Peptidverbindung. Mehrere Aminosäuren kombinieren sich miteinander, um ein Polypeptid zu bilden. Jetzt verbinden sich viele Polypeptide, um ein Protein zu bilden. So entsteht endlich ein Protein. Mit 23 Aminosäuren können Millionen von Kombinationen gebildet werden, weshalb es Tausende von Proteinen in unserem Körper gibt.

Protein ist einer der drei Makronährstoffe, die für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden wichtig sind. Alle drei sind in einem ausgewogenen Verhältnis von unseren Körpern erforderlich. Proteine ​​sind für das Wachstum und die Entwicklung von Knochen während der Entwicklungsjahre, während der Schwangerschaft und später zur Versorgung von Knochen und Zähnen notwendig. Tatsächlich besteht das gesamte funktionierende System des menschlichen Körpers aus Proteinen in Form von Enzymen und Hormonen. Mangel an Proteinen kann zu vielen Beschwerden führen.

Einige gute natürliche Quellen von Proteinen sind Fleisch, Eier, Milch, andere Milchprodukte außer Hülsenfrüchten und Obst und Gemüse.

Zusammenfassung

• Proteine ​​sind eines der drei Makronährstoffe, die für den Menschen essenziell sind, und diese Proteine ​​bestehen aus Aminosäuren.

• Die Art des Proteins, das aus einer bestimmten Gruppe von Aminosäuren besteht, hängt von der in diesen Aminosäuren vorhandenen Säure ab.

• Mehrere Aminosäuren verbinden sich zu einem Protein