Unterschied zwischen Anopheles und Aedes

Anopheles vs Aedes

Anopheles und Aedes sind zwei der berüchtigtsten Mücken unter den Menschen wegen ihrer waghalsigen Fähigkeit, Vektoren von schweren Krankheiten zu sein. Allerdings sind Mücken für die meisten von uns Mücken, aber es gibt sehr wichtige Fakten, die über sie bekannt sein sollten. Anopheles und Aedes sind beide gefährlich, aber ihre Arten von Gefahren für den Menschen sind zwischen ihnen verschieden.

Anopheles

Anopheles ist eine Gattung einer Mücke mit mehr als 460 Arten, die weltweit verbreitet sind. Die überwiegende Mehrheit der Anopheles-Arten sind Krankheitsvektoren. Ihre Körperorganisation dient ihnen mit einem schlanken Körper mit drei Hauptabschnitten, die als Kopf, Thorax und Abdomen bekannt sind. Eines der wichtigsten Erkennungsmerkmale von Anopheles sind die langen Palmen, die fast der Länge des Rüssels entsprechen. Darüber hinaus sind die stark unterscheidbaren Schwarz-Weiß-Skalen an den Flügeln sehr wichtig, um diese Mücken zu bemerken. Diese schwarzen und weißen Markierungen können auch an ihren Beinen beobachtet werden. Anopheles ruhen auf einer Oberfläche, wobei der Bauch in einem kleinen Winkel gehalten wird, so dass die Spitze des Bauches nach oben zu haften scheint.

Die Langlebigkeit der Anopheles-Männchen ist viel kürzer als die der Weibchen. Die Männchen ernähren sich von Pflanzensaft, während die Weibchen Blut als Mahlzeit benötigen, wodurch die sich entwickelnden Eier in ihnen erhalten bleiben. Die wichtigste Bedeutung von Anopheles für den Menschen ist, dass sie die Vektoren der Malaria-Krankheit sind. Anopheles überträgt den Malariaparasiten

Plasmodium falciparum durch ihren Speichel in den Menschen, wenn sie die Haut beißen. Sie sind Vektoren einer Reihe von Krankheiten, wie z. B. der Herzwurmerkrankung, der Filariose, Hirntumor verursachenden Viren usw. Die Verteilung von Anopheles ist in den tropischen Gebieten stärker ausgeprägt als in gemäßigten Teilen der Welt. Die Welt gibt weiterhin große Geldstücke aus, um das Bevölkerungswachstum von Anopheles zu kontrollieren, aber ihre große Anpassungsfähigkeit scheint das Rennen zu gewinnen. Aedes aegypti

, die den Parasiten des tödlichen Dengue-Fiebers für Menschen übertragen. Aedes bedeutet auf Griechisch unangenehm; es war, weil sie den Menschen viel Ärgernis bereiteten. Die Körperform von Aedes variiert nicht wesentlich von der gewöhnlichen Mückenform. Ihr Körper scheint jedoch klein und dick zu sein. Auf ihren Flügeln gibt es keine schwarzen und weißen Farbskalen, aber die Markierungen an den Beinen sind sehr deutlich.

Aedes Mücken sind tagsüber meistens aktiv.Einige der Arten sind jedoch während der Dämmerung und der Dämmerung wie die anderen Mücken aktiv. Es sollte angegeben werden, dass ihre aktive Tageszeit die Futterzeit bedeutet. Das Gelbfieber ist eine weitere tödliche Krankheit, die von Aedes-Mücken verursacht wird. Sie sind in den Tropen der alten Welt entstanden, sind in die neue Welt eingedrungen, aber Europa war bisher kein erfolgreicher Boden für sie. Was ist der Unterschied zwischen Anopheles und Aedes? • Sie verbreiten verschiedene Arten von Krankheiten, aber Malariaparasiten treten nur bei Anopheles auf, während Dengue- und Gelbfieberparasiten in Aedes vorkommen.

• Aedes ist kürzer als Anopheles.

• Anopheles ist schlanker als Aedes.

• Aedes beißt normalerweise tagsüber, aber Anopheles bevorzugt Dämmerung und Dämmerung.

• Aedes hat schwarze und weiße Streifen über den ganzen Körper außer Flügel, aber die Anopheles haben nur Blöcke von schwarzen und weißen Schuppen hauptsächlich auf den Flügeln.

• Anopheles ruht mit ihren Bauchdecken, während Aedes parallel zu ihrer Ruhefläche liegt.