Differenz zwischen BFA und BA

BFA vs BA

BFA und BA sind beide Bachelor-Abschlüsse, die für Kunst verliehen werden. BA ist Bachelor of Arts und BFA ist Bachelor of Fine Arts.

Einer der Hauptunterschiede, der zwischen BA und BFA gesehen werden kann, ist, dass der eine ein allgemeiner und der andere ein professioneller Abschluss ist. Während der Bachelor of Arts nur ein allgemeiner Abschluss ist, ist der Bachelor of Fine Arts ein berufsqualifizierender Abschluss.

Während die BFA ausdrücklich auf das Thema bildende Kunst verweist, ist die BA nicht so. Wo der BA flexibler ist, kann der BFA als steifer bezeichnet werden. Der BFA ist ein Abschluss, der für bestimmte Leistungsbereiche wie Theater und Musik vergeben wird. Auf der anderen Seite, BA ist ein Abschluss, der in der Regel für andere Fächer als Darstellende Kunst gegeben wird, wie theoretische Geisteswissenschaften und Bildung. Ein BA kann jedoch auch für bestimmte darstellende Künste vergeben werden.

Beim Vergleich der beiden Studiengänge hat der Bachelor of Fine Arts mehr Studienleistungen vorzuweisen als der Bachelor of Arts. Es stimmt auch, dass das BFA eher praktische Klassen als allgemeine Klassen hat. Im Gegensatz zum BA bedeutet das BFA mehr Teilnahme an den Künsten als an Akademikern, aber im BA-Kurs gibt es kaum praktische Kurse.

Man kann auch sagen, dass der Bachelor of Fine Arts mehr aus studioorientierten Klassen besteht. Der Unterschied zwischen BA und BFA unterscheidet sich auch von Universität zu Universität.

Beim Vergleich der beiden Abschlüsse für die darstellenden Künste kann man sehen, dass der Bachelor of Arts nur für bestimmte verallgemeinerte Programme verliehen wird. Auf der anderen Seite kann der Bachelor of Fine Arts auf bestimmte Bereiche, wie Schauspiel, Regie, spezifische Tänze, spezifische Musik und andere ähnliche Aktivitäten beziehen.

Zusammenfassung:

1. BA ist Bachelor of Arts und BFA ist Bachelor of Fine Arts.

2. Während der Bachelor of Arts einen allgemeinen Abschluss hat, ist der Bachelor of Fine Arts ein berufsqualifizierender Abschluss.

3. Wo der BA flexibler ist, kann der BFA als steifer bezeichnet werden.

4. BFA wird für bestimmte Leistungsbereiche wie Theater und Musik vergeben. Auf der anderen Seite, BA ist für andere Fächer als die darstellende Kunst, wie theoretische Geisteswissenschaften und Bildung gegeben.

5. Beim Vergleich der beiden Studiengänge hat der Bachelor of Fine Arts mehr Studienleistungen vorzuweisen als der Bachelor of Arts.

6. BFA beinhaltet mehr Teilnahme an den Künsten als an Akademikern. Das BFA besteht eher aus studioorientierten Klassen.