Unterschied zwischen Schwarzgeld und Weißgeld

Black Money gegen White Money

Furor und Wut durch weit verbreitete Korruption und illegale Praktiken Geld in Schweizer Banken ist derzeit in Indien auf dem Höhepunkt. Es gab zahlreiche Fälle von Korruption auf hoher Ebene wie 2G Betrug, und Politiker, sogar Minister wurden mit Untersuchungen wegen angeblicher Unregelmäßigkeiten ins Gefängnis gesandt, um illegal Schwarzgeld zu verdienen, das den Händlern zwischen Unternehmenssektor und Politik den Händedruck eröffnete. Dieses schwarze Geld wird oft in Schweizer Banken deponiert und sieht nie das Licht des Tages. Dies ist das Geld, das mit unfairen Mitteln geschaffen wurde und keine Steuern bezahlt wurden. Es gibt viel mehr Unterschiede zwischen schwarzem Geld und weißem Geld, die in diesem Artikel diskutiert werden, um es Lesern zu ermöglichen, mit diesem kochenden Thema umzugehen.

Weißes Geld ist das Einkommen, das man nach Zahlung von Steuern nach den Bestimmungen generiert und auf seinem Bankkonto offen hält und es auch in beliebiger Weise ausgibt. Auf der anderen Seite werden Schmiergelder, Bestechungsgelder, durch Korruption verdientes Geld und Geld, das mit unfairen Mitteln gerettet wurde, als schwarzes Geld bezeichnet. Da für dieses Geld keine Einkommens- und Verkaufssteuern bezahlt wurden, muss dieses Geld unter Tage gehalten werden. Korrupte Politiker und Bürokraten verdienen seit der Unabhängigkeit Schwarzgeld, und die Krankheit hat alle Teile der Gesellschaft durchdrungen; so sehr, dass Indien Indien zu einem der korruptesten Länder der Welt gemacht hat. Es gibt einen riesigen Aufschrei nicht nur bei der Intelligenz, sondern auch bei denen, die unterdrückt sind und Schmiergelder bezahlen müssen, um ihre Arbeit von Regierungsbeamten zu erledigen. Diese öffentliche Wut zeigt sich in den Protesten von Anna Hazare und Baba Ramdev. Die Gesellschaft hat den Puls der Gesellschaft gefühlt und hat sich mit der Abfassung eines Lokpal Bill zusammen mit Mitgliedern der Zivilgesellschaft beschäftigt, um einen Ombudsmann zu gründen, der als eine Heilung des Krebses bezeichnet wird, der Korruption im Land genannt wird.

Was sind die Unterschiede zwischen Black Money und White Money?

Zurück zu den Unterschieden bei weißem und schwarzem Geld besteht ein großer Unterschied darin, dass schwarzes Geld nicht in Umlauf gebracht wird und im Besitz der Person bleibt, die es verdient und somit der Wirtschaft schadet, da es nicht zu produktiven Zwecken reinvestiert wird. Es gibt Schätzungen, dass die Menge des schwarzen Geldes in Indien in einer Wirtschaft liegen könnte, die größer ist als die weiße Geldwirtschaft in Indien. Es gibt Vorschläge, dass schwarze Geldinhaber die Möglichkeit haben, ihr Vermögen zu deklarieren, damit sie besteuert werden und Geld für die Verbesserung schwächerer Teile der Gesellschaft verwendet werden kann. Es gibt jedoch viele, die gegensätzlicher Meinung sind, da sie der Meinung sind, dass die Legalisierung von schwarzem Geld gleichbedeutend mit der Sanktionierung von Amnestie für schwarze Geldhalter ist. Sie glauben, dass solche Menschen bestraft werden sollten und ihr Vermögen zu Regierungsgeldern erklärt werden sollte, damit Abschreckung geschaffen wird und die Menschen in Zukunft nicht versucht sein werden, ohne Angst Geld zu verdienen.