Unterschied zwischen Bohr und Quantum-Modell

Schlüsseldifferenz - Bohr gegen Quantummodell < Erklären Sie die Struktur eines Atoms. Bohr-Modell wird auch Rutherford-Bohr-Modell genannt, weil es eine Modifikation des Rutherford-Modells ist. Bohr-Modell wurde 1915 von Niels Bohr vorgeschlagen. Das Quantum-Modell ist das moderne Modell eines Atoms. Der Hauptunterschied zwischen Bohr und dem Quantenmodell besteht darin, dass

das Bohr-Modell besagt, dass sich Elektronen als Teilchen verhalten , während das Quantenmodell erklärt, dass das Elektron sowohl Teilchen- als auch Wellenverhalten hat.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz

2. Was ist Bohr-Modell
3. Was ist das Quantum-Modell
4? Seite an Seite Vergleich - Bohr gegen Quantenmodell in Tabellenform
5. Zusammenfassung
Was ist Bohr-Modell?

Wie bereits erwähnt, ist das Bohr-Modell eine Modifikation des Rutherford-Modells, da das Bohr-Modell die Struktur des Atoms als einen Kern beschreibt, der von Elektronen umgeben ist. Das Bohr-Modell ist jedoch weiter fortgeschritten als das Rutherford-Modell, weil es besagt, dass die Elektronen immer in bestimmten Schalen oder Umlaufbahnen um den Kern wandern. Dies besagt auch, dass diese Schalen unterschiedliche Energien haben und kugelförmig sind. Dies wurde durch Beobachtungen der Linienspektren für das Wasserstoffatom vorgeschlagen.

Hauptpostulate des Bohr-Modells

Die Elektronen bewegen sich in sphärischen Orbitalen um den Kern, die eine feste Größe und Energie haben.

Jede Umlaufbahn hat einen anderen Radius und wird vom Kern nach außen als n = 1, 2, 3 usw. oder n = K, L, M usw. bezeichnet, wobei n die feste Energieniveaunummer ist.

  • Die Energie eines Orbitals hängt mit seiner Größe zusammen.

  • Die kleinste Umlaufbahn hat die niedrigste Energie. Das Atom ist vollkommen stabil, wenn Elektronen im niedrigsten Energieniveau sind.
  • Wenn sich ein Elektron in einem bestimmten Orbital bewegt, ist die Energie dieses Elektrons konstant.
  • Elektronen können sich von einem Energieniveau zum anderen bewegen, indem sie Energie absorbieren oder freisetzen.
  • Diese Bewegung verursacht Strahlung.
  • Bohr-Modell passt perfekt zu dem Wasserstoffatom, das ein einzelnes Elektron und einen kleinen positiv geladenen Kern hat. Außerdem verwendete Bohr die Plank-Konstante, um die Energie der Energieniveaus des Atoms zu berechnen.

    Abbildung 01: Das Bohr-Modell für Wasserstoff

Es gab jedoch einige Nachteile des Bohr-Modells, wenn man die atomare Struktur von Atomen mit Ausnahme von Wasserstoff erläuterte.

Grenzen des Bohr-Modells

Das Bohr-Modell konnte den Zeeman-Effekt (Effekt des Magnetfeldes auf das atomare Spektrum) nicht erklären.

Es konnte den Stark-Effekt (Effekt des elektrischen Feldes auf das atomare Spektrum) nicht erklären.

  • Bohr-Modell kann die Atomspektren größerer Atome nicht erklären.
  • Was ist ein Quantum-Modell?
  • Obwohl das Quantenmodell viel schwieriger zu verstehen ist als das Bohr-Modell, erklärt es genau die Beobachtungen bezüglich der großen oder komplexen Atome. Dieses Quantenmodell basiert auf der Quantentheorie. Nach der Quantentheorie hat ein Elektron eine Teilchen-Wellen-Dualität und es ist unmöglich, die genaue Position des Elektrons zu lokalisieren (Unsicherheitsprinzip). Daher basiert dieses Modell hauptsächlich auf der Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Elektron irgendwo im Orbital befindet. Es besagt auch, dass die Orbitale nicht immer sphärisch sind. Die Orbitale haben bestimmte Formen für verschiedene Energieniveaus und sind 3D-Strukturen.

Nach dem Quantenmodell kann ein Elektron unter Verwendung von Quantenzahlen einen Namen erhalten. Vier Arten von Quantenzahlen werden dabei verwendet;

Prinzipielle Quantenzahl, n

Winkelimpulsquantenzahl, I

  • Magnetische Quantenzahl, m
  • l
  • Spinquantenzahl m s
  • Zahl erklärt die durchschnittliche Entfernung des Orbitals vom Kern und das Energieniveau. Die

Drehimpulsquantenzahl erklärt die Form des Orbitals. Die magnetische Quantenzahl beschreibt die Orientierung von Orbitalen im Raum. Die Spinquantenzahl gibt die Drehung eines Elektrons in einem Magnetfeld und die Welleneigenschaften des Elektrons an. Abbildung 2: Räumliche Struktur von Atomorbitalen. Was ist der Unterschied zwischen Bohr und Quantum Model?

Bohr gegen Quantenmodell

Bohrmodell ist ein Atommodell, das Niels Bohr 1915 vorgeschlagen hat, um die Struktur eines Atoms zu erklären.

Das Quantum-Modell ist ein atomares Modell, das als das moderne Atommodell betrachtet wird, um die Struktur eines Atoms genau zu erklären.

Verhalten der Elektronen

Das Bohr-Modell erklärt das Teilchenverhalten eines Elektrons. Das Quantum-Modell erklärt die Wellenpartikel-Dualität eines Elektrons.
Anwendungen
Bohr-Modell kann für ein Wasserstoffatom, aber nicht für große Atome verwendet werden. Das Quantum-Modell kann für jedes Atom, einschließlich kleinerer und großer, komplexer Atome, verwendet werden.
Form der Orbitale
Bohr-Modell beschreibt nicht die exakten Formen jedes Orbitals. Das Quantum-Modell beschreibt die möglichen Formen, die ein Orbital haben kann.
Elektromagnetische Effekte
Bohr-Modell erklärt nicht den Zeeman-Effekt (Effekt des Magnetfeldes) oder den Stark-Effekt (Effekt des elektrischen Feldes). Das Quantum-Modell erklärt die Zeeman- und Stark-Effekte genau.
Quantenzahlen
Das Bohrsche Modell beschreibt nicht die Quantenzahlen außer der Hauptquantenzahl. Das Quantum-Modell beschreibt alle vier Quantenzahlen und die Eigenschaften eines Elektrons.
Zusammenfassung - Bohr vs Quantum-Modell
Obwohl einige verschiedene Atommodelle von Wissenschaftlern vorgeschlagen wurden, waren die bemerkenswertesten Modelle Bohr-Modell und Quantum-Modell.Diese beiden Modelle sind eng miteinander verwandt, aber das Quantum-Modell ist viel detaillierter als das Bohr-Modell. Nach dem Bohr-Modell verhält sich ein Elektron wie ein Teilchen, während das Quantenmodell erklärt, dass das Elektron sowohl das Teilchen- als auch das Wellenverhalten hat. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Bohr und Quantum-Modell. PDF-Version von Bohr gegen Quantum-Modell herunterladen

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß den Zitierhinweisen für Offline-Zwecke verwenden. Bitte hier PDF-Version herunterladen Unterschied zwischen Bohr- und Quantum-Modell.

Referenzen:

1. "Bohr-Modell eines Atoms | Schrödinger-Atomtheorie. " Chemie. Byjus-Kurse, 08. November 2016. Web. Hier verfügbar. 05. Juni 2017.

2. Atomstruktur: Das quantenmechanische Modell. "Dummies. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 05. Juni 2017.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Bohr Modell Balmer 32" (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia
2. "Atom-Clipart Violett" (Public Domain) über Commons Wikimedia