Differenz zwischen Brücke und Schalter

Bridge vs Switch

Eine Bridge ist ein Netzwerkgerät, das zwei Systeme verbindet. Typischerweise wird eine Brücke verwendet, um zwei LANs zu verbinden, um ein viel größeres LAN in einem gewissen Ausmaß zu bilden. In der Schicht 2 des OSI-Modells, der Data Link Layer, liegen die Funktion und der Betrieb einer Netzwerkbrücke. Im Allgemeinen wird eine Bridge als intelligentes Gerät betrachtet und kann den Datenverkehr filtern und verwalten.

Eine Bridge kann die Adressen der Computer innerhalb des Netzwerks lernen. Es kann dieses "Lernen" erreichen, indem es die MAC-Adresse und den Port oder die Schnittstelle des Netzwerkcomputers, auf denen ein Frame empfangen wurde, betrachtet und aufzeichnet.

Jede gelernte Adresse wird unter Verwendung einer Adresstabelle gespeichert. Schließlich wird mit der eingestellten Schnittstellenadreßtabelle die Zieladresse jedes empfangenen Rahmens von der Brücke geprüft, um festzustellen, ob sie tatsächlich entsprechend empfangen wurde. Aus diesem Grund wird eine Brücke als intelligente Netzwerkverbindungsvorrichtung angesehen.

Transparente Überbrückung ist die am häufigsten verwendete Art der Brückenverbindung. Da eine Bridge schlauer ist als ein Repeater, wird sie die Frames nicht nur rücksichtslos zurückgeben. Es wird versuchen, die Adressen und die entsprechenden Ports zu seiner Datenbank zu lernen und aufzuzeichnen. Dies geschieht, indem zuerst das System oder das Netzwerk überflutet wird. In Analogie kann dies als die Datenerfassungsphase der Brücke angesehen werden.

Am Ende wird mit allen passenden Ports und Adressen, die in der Forward-Tabelle aufgelistet sind, der Betrieb der Brücke optimiert und hocheffizient. Eine Bridge hat nur zwei Ports "rein und raus". Ein Gerät mit mehr als zwei Ports oder Schnittstellen, die auch die gleiche Intelligenz und Funktion einer Bridge haben, wird als Switch betrachtet.

Der Hauptunterschied zwischen einem Switch und einer Bridge ist die Anzahl der Netzwerke, die eine Verbindung herstellen kann. Da Switches über mehr als zwei Schnittstellen verfügen, können drei oder mehr Netzwerke oder LANs miteinander verbunden werden. Oft sind Switches jedoch darauf ausgerichtet, Workstations in einer einzigen Verbindung zu verbinden.

Tatsächlich gibt es keinen großen Unterschied zwischen den beiden Netzwerkgeräten. In vielen Fällen werden Bridges und Switches in mittleren bis großen Netzwerken zusammen verwendet. Sie ergänzen sich gegenseitig: "Je größer das Netzwerk, desto mehr Brücken und Switches werden benötigt. Es überrascht nicht, dass sie essenzielle Geräte beim Aufbau von Netzwerken innerhalb eines Gebäudes oder Campus sind.

Zusammenfassung:

1. Ein Switch ist im Grunde eine Bridge mit mehr als zwei Schnittstellen oder Ports.

2. Switches können scheinbar mehr als zwei Netzwerke verbinden.

3. Bridges werden normalerweise verwendet, um zwei LANs zu verbinden, während Switches häufig dazu dienen, Workstations miteinander zu verbinden.