Differenz zwischen Cadillac CTS und Cadillac STS

Cadillac CTS vs. Cadillac STS

Hinweis: Dieser Artikel behandelt ausschließlich die neuesten CTS (2008) und die neueste STS (2006), und diskutiert nicht die Unterschiede zwischen dem CTS-V und STS-V; wo das STS-V in der Tat das schnellere und sportlichere Auto ist.

Cadillac ist bekannt für seine Überlegenheit und Klasse, und die CTS und STS sind keine Ausnahmen. Auf den ersten Blick scheinen sich die Autos (dem unerfahrenen Auge) in Bezug auf die charakteristischen Cadillac-Signaturen, einschließlich der vertikalen Scheinwerfer und Rückleuchten, der Aufmerksamkeit für die Innenausstattung und der Gesamtform dieser klassischen Fahrzeuge, ziemlich ähnlich zu sehen. Beide Autos zielen auf ein hohes Maß an Leistung und Stil.

Das erkennende Auge beginnt jedoch, die ausgeprägten Verschiedenheiten zu beobachten, die die beiden in verschiedene Klassen einteilen, in die jede beabsichtigt war. Zuerst betrachten wir das Äußere. Der STS verfügt über einen Mini-Spoiler, der sich schnell als eine sanftere Fahrt erweist, und ein leistungsbasiertes Fahrzeug. Der CTS-Grill ist außergewöhnlich viel vertikaler als die Marke Cadillac, die ein Beweis für seinen Luxus-Charme ist, eine Mischung aus modernem Stil und dem ursprünglichen Klassizismus zu machen.

Außerdem unterscheiden sich die Materialien der beiden Automobile sowohl in den Motoren als auch in den Rädern. Die Motoren sind in den meisten Aspekten sehr ähnlich, aber es gibt eine bemerkenswerte Divergenz sowohl mit Blockmaterial als auch mit Zylindermaterial. Der CTS-Motor besteht aus Sandgussaluminium, während der des STS aus Aluminiumguss und semipermanentem Aluminiumguss besteht.

In Bezug auf das Radmaterial sind die CTS-Räder aus einem legierten Metall, während die STS-Räder ihre kleineren Räder aus Aluminiumguss haben und die größeren aus fließgeformtem Aluminium.

Der CTS erreicht laut der Cadillac-Website trotz des Rufs der STS als allgemein schnellere Limousine eine Höchstgeschwindigkeit von 7200 U / min und nutzt sechs Geschwindigkeitsstufen. während der STS 2006 nähert sich 6700 U / min, mit nur fünf zugänglichen Geschwindigkeiten.

Die Fahrzeuge sind eindeutig durch zwei Hauptkategorien identifizierbar: "das Äußere, das das Gesamtbild berücksichtigt, sowie Rad- und Motormaterialien und ihre Leistung in Bezug auf die maximale Geschwindigkeit. Nach diesen Richtlinien kann sogar der unerfahrene Verbraucher über diese bemerkenswerten Limousinen informiert werden.

1. Während sowohl der Cadillac CTS als auch der STS ihre Rolle als Performance- und Luxusfahrzeug ausdrücken wollen, zielt der CTS auf einen Markt, der aufgrund seiner äußeren Erscheinung nach Eleganz und Pracht sucht, während der STS auf Gruppen abzielt, die als sportlich identifizierbar sein wollen und leistungsorientiert.

2. Höchstgeschwindigkeiten erreicht jeder der CTS als der Spitzenreiter, mit sechs Gängen, im Gegensatz zu dem neuesten STS, der nur fünf enthält.