Unterschied zwischen Wohltätigkeit und Stiftung

Charity vs Foundation

Auch wenn die Begriffe Charity und Foundation ähnlich zu sein scheinen, gibt es gewisse Unterschiede zwischen diesen beiden Begriffen. In der Welt stoßen wir auf viele Organisationen, die sich mit gesellschaftlichen Ursachen befassen, wie religiöse Organisationen und solche, die sich dafür einsetzen, Menschen mit tödlichen Krankheiten zu helfen. Es gibt einige, die für die Hebung der Armen und Analphabeten arbeiten, während es viele gibt, die Menschen, die an Naturkatastrophen wie Überschwemmungen und Tsunamis beteiligt sind, entlasten. Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen sind zwei solcher Organisationen. Wohltätigkeitsorganisationen sind Organisationen, die eingerichtet wurden, um Bedürftige zu unterstützen. Stiftungen können als Organisationen betrachtet werden, die sich für die Finanzierung verschiedener Organisationen wie z. B. Wohltätigkeitsorganisationen einsetzen. Ein signifikanter Unterschied, der erkannt werden kann, ist, dass eine Stiftung zwar Fundraising-Aktivitäten durchführen muss, eine Stiftung aber nicht. Für die meisten von uns sind eine Wohltätigkeitsorganisation und eine Stiftung in ihrer Art ziemlich ähnlich. Es gibt Unterschiede in ihren Funktionen und Funktionen, die in diesem Artikel hervorgehoben werden sollen.

Was ist eine Wohltätigkeitsorganisation?

Wohltätigkeitsorganisationen sind Organisationen, die ständig an Fundraising-Aktivitäten beteiligt sind und weiterhin Geld von der Allgemeinheit, der Regierung und von Stiftungen erhalten, die den Zweck haben, Wohltätigkeitsorganisationen für die Verteilung von Zuschüssen abzuschließen. Eine Wohltätigkeitsorganisation gräbt sich mit dem ewigen Mangel an Mitteln, um ihre Ausgaben ständig zu decken. Fast alle Organisationen, die sich mit gemeinnütziger Arbeit beschäftigen, sind Wohltätigkeitsorganisationen. Zu Steuerzwecken klassifiziert IRS Wohltätigkeitsorganisationen als alle gemeinnützigen Organisationen, die keine Stiftungen sind. Gegenwärtig gibt es in den USA fast eine Million Wohltätigkeitsorganisationen. Private Stiftungen helfen diesen Wohltätigkeitsorganisationen im Allgemeinen, indem sie ihnen Zuschüsse gewähren. Sie stören nicht die Verwaltung der Programme, denen sich diese Wohltätigkeitsorganisationen hingeben. Als Beispiel nehmen wir den Fall einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich um das Wohlergehen von verwaisten Kindern kümmert. In dieser Wohltätigkeit kann es eine große Anzahl von Kindern geben, die aufgrund kriegsbedingter Probleme zu Waisen geworden sind. Da es eine Wohltätigkeitsorganisation ist, hat es keine regelmäßige Einkommensquelle, um den Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden. Daher müssen sie Spendenaktionen durchführen. Selbst die Mehrheit der Mitarbeiter kann Freiwillige und Sozialarbeiter sein. Dies unterstreicht die Natur einer Wohltätigkeitsorganisation. Lasst uns jetzt auf eine Stiftung achten.

Was ist eine Stiftung?

Generell haben private Stiftungen eine feste Finanzierungsquelle, und sie bieten tatsächlich anderen Wohltätigkeitsorganisationen Geld, um edle Operationen durchzuführen, anstatt sie selbst durchzuführen. Das Geld, das sie verteilen, ist in Form von Zuschüssen für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen.Eine Stiftung ist frei von Sorgen, da sie eine reguläre Finanzierungsquelle hat, im Gegensatz zu einer Wohltätigkeitsorganisation. Im Gegensatz zu öffentlichen Wohltätigkeitsorganisationen können private Stiftungen von einer einzigen Familie oder sogar von einer Einzelperson kontrolliert werden, zum Beispiel von der Bill Gates Foundation. Lassen Sie uns das gleiche Beispiel nehmen, um das Wesen einer Stiftung zu verstehen. Im Gegensatz zu einer Wohltätigkeitsorganisation hat eine Stiftung eine feste Finanzierungsquelle. Daher kann es Wohltätigkeitsorganisationen wie Waisenhaus-Wohlfahrtssystemen, Katastrophen-Szenarien und verschiedenen anderen Fällen helfen, in denen eine Finanzierung notwendig wird.

Was ist der Unterschied zwischen einer Wohltätigkeit und einer Stiftung?

  • Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen sind an öffentlichen Wohlfahrtsprogrammen beteiligt
  • Wohltätigkeitsorganisationen verwalten die Programme, Stiftungen versorgen sie mit Fonds
  • Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen werden vom IRS differenziert
  • Stiftungen haben eine feste Finanzierungsquelle, mit einem Mangel an Mitteln konfrontiert und sind aktiv an Fundraising beteiligt

Image Courtesy:

1. Charity_work by Karmen niedlich (Persönlich angenommen) [Public domain], via Wikimedia Commons

2. "Bill und Melinda Gates Stiftung Besucherzentrum" von Adbar - [CC BY-SA 3. 0], über Wikimedia Commons