Unterschied zwischen Selbstvertrauen und Arroganz

Confidence vs Arrogance

Zwischen den beiden Worten Confidence und Arrogance lassen sich eine Reihe von Unterschieden erkennen. Der Versuch, diesen Unterschied zwischen Arroganz und Selbstvertrauen zu erreichen, kann für viele Menschen sehr schwierig sein. Dies liegt an vielen Ähnlichkeiten zwischen diesen beiden Konzepten. Tatsächlich gibt es Menschen, die denken, dass sie nur zuversichtlich sind, aber sie merken nie, dass sie die dünne Trennlinie zwischen Vertrauen und Arroganz überschritten haben. Einfaches Vertrauen kann als das Vertrauen oder der Glaube verstanden werden, den eine Person für jemanden, etwas oder für sich selbst hat. Arroganz hingegen bezieht sich auf die Übertreibung der Bedeutung und Fähigkeiten einer Person. Dies unterstreicht die grundlegenden Unterschiede zwischen Vertrauen und Arroganz. Betrachten wir diese beiden Eigenschaften genauer, um den Menschen zu helfen, selbstbewusster zu werden, ohne arrogant zu werden.

Was ist Vertrauen?

Der Glaube an die eigenen Fähigkeiten führt zu Vertrauen. Eine selbstbewusste Person ist jemand, der weiß, dass er bestimmte Bereiche der Stärke hat. Eine selbstbewusste Person fühlt sich von innen überzeugt; Er gießt nicht notwendigerweise sein Wissen oder seine Kompetenz aus. Obwohl sie auch Menschen sind und auch sie sich gut fühlen, wenn ihnen gesagt wird, dass sie besser sind als andere, und auch sie finden Befriedigung in der Validierung, aber sie sind nicht auf diese Befriedigung angewiesen. Sie versuchen, mit ihrem Talent von Nutzen zu sein, und sie erfüllen die Aufgabe aufgrund ihrer Fähigkeiten. Im Gegensatz zu einer arroganten Person ist sich eine selbstbewusste Person sowohl ihrer Stärken als auch ihrer Schwächen bewusst und nimmt sie anmutig an.

Was ist Arroganz?

Wenn man dem Begriff Arroganz Aufmerksamkeit schenkt, kann man ihn auch als Glaube an die eigenen Fähigkeiten interpretieren. Aber das ist eine ziemlich übertriebene Version. Der Unterschied zwischen Vertrauen und Arroganz liegt in der Tatsache, dass diese oder jene Fähigkeit verwendet wird, um auf andere herabzusehen. Arrogante Menschen sind an allen Orten zu sehen. Sie sind diejenigen, die weniger an andere oder jemanden in ihrer Umgebung denken. Es sind Menschen, die Fehler von anderen korrigieren oder ihnen den richtigen Weg zeigen. Eine arrogante Person ist mehr daran interessiert, sich als richtig erwiesen zu haben, als glücklich zu sein. In einer Diskussion gehen sie alle heraus, um zu beweisen, dass sie Recht haben, indem sie die Argumente anderer abweisen. Recht zu beweisen ist das wichtigste Ziel für solche Menschen, auch wenn dies auf Kosten der Reduzierung des Status von anderen geht oder sie weniger fühlen. Im Gegensatz zu einer selbstbewussten Person ist eine arrogante Person auf die Validierung angewiesen. Der Unterschied zwischen einer selbstbewussten und einer arroganten Person liegt also nicht in den Fähigkeiten, sondern darin, eine ruhige Kontrolle über sich selbst zu haben. Ein arroganter Mensch versucht, andere zu beleidigen, indem er seine Fähigkeiten anzeigt, während ein selbstbewusster Mensch seine Fähigkeiten nur im Ernstfall anzeigt.Es gibt eine Denkschule, dass Arroganz von einem Gefühl der Unsicherheit herrührt, und eine Person ist arrogant, um Bereiche der Schwäche zu kompensieren, die für eine solche Person Leiden verursachen. Arroganz bringt Überlegenheit hervor, und oft wird ein arroganter Mensch unerträglich in seinem Leben. Aus diesem Grund ist es für arrogante Menschen schwierig, langfristige Beziehungen aufzubauen. Auf der anderen Seite konkurriert eine selbstbewusste Person nicht ständig mit anderen und hat eine selbstbewusste Person, da ein Freund oder Partner eine bequeme Position hat, in der sie sich befindet. Selbst die Körpersprache einer arroganten Person unterscheidet sich von der einer selbstbewussten Person . Es gibt eine übermäßige Prahlerei und eine kommandierende Haltung und Haltung, die ein Ergebnis von Arroganz ist. Das Vertrauen gibt dagegen eine erfreuliche Persönlichkeit und eine offene Haltung, die von den meisten Menschen gemocht wird.

Was ist der Unterschied zwischen Vertrauen und Arroganz?

  • Arrogance bringt Überlegenheit hervor, während das Vertrauen anderen angenehm macht.
  • Arroganz kann ein Weg sein, um Unsicherheiten für andere Bereiche der Schwäche zu unterdrücken.
  • Zuversichtlicher Mensch nimmt sowohl Stärken als auch Schwächen in seine Richtung.
  • Arroganz fühlt sich gut an, wenn man andere dazu bringt, sich weniger zu fühlen.
  • Vertrauen ist ein Attribut, das andere mögen.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. Thumbnail By Englisch: Cpl. Tyler Main, U.S. Marine Corps (www .offensive.gov) [Public domain], über Wikimedia Commons

2. Hans_Holbein_d. _J. _-_ The_Arrogance_of_Rehoboam _-_ WGA11598 von Hans Holbein der Jüngere [Public domain], via Wikimedia Commons