Unterschied zwischen festen und variablen Annuitäten

Fixed vs Variable Annuities

Wenn Sie jung und stark sind, machen Sie sich keine Sorgen um Ihre Zukunft, Sie verdienen und erfüllen alle Anforderungen Ihrer Familie. Die Art und Weise, wie die Preise für Rohstoffe steigen, sind die, die die Entscheidung treffen, einen Teil ihres Einkommens in Rettungsinstrumente zu investieren, die als Annuitäten bekannt sind, die ihnen ein regelmäßiges Einkommen nach ihrer Pensionierung garantieren. Das Leben nach dem Eintritt in den Ruhestand wird hart und niemand weiß, wer besser in den Ruhestand gegangen ist, ohne für die Zukunft investiert zu haben. Ohne regelmäßiges Einkommen und Inflation, die Ihre Ersparnisse auffrisst, ist das Leben eine Hölle, die versucht, den gewohnten Lebensstandard aufrechtzuerhalten. Fix und variabel sind zwei Haupttypen von Annuitäten und die meisten Menschen kennen die Merkmale dieser Finanzinstrumente nicht. In diesem Artikel wird versucht, die Unterschiede zwischen festen und variablen Annuitäten hervorzuheben, damit Personen eine Art von Annuitäten auswählen können, die Ihren Anforderungen besser entspricht.

Annuitäten sind Systeme, die von Versicherungsgesellschaften betrieben werden, und wenn Sie eine Annuität kaufen, erklären Sie sich bereit, dem Versicherer einen Pauschalbetrag zu gewähren, oder vereinbaren, einen Geldbetrag monatlich für einen bestimmten Zeitraum zu zahlen . Im Gegenzug verpflichtet sich das Versicherungsunternehmen, Ihnen entweder eine feste oder eine variable Summe monatlicher Zahlungen zu zahlen, die zu einem einvernehmlichen Zeitpunkt beginnen, der normalerweise nach dem Eintritt in den Ruhestand beginnt. Annuitäten bieten Einkünfte, die steuerlich aufgeschoben werden und Sie müssen Steuern wie das normale Einkommen zahlen. Es gibt jedoch eine Strafe, wenn Sie sich frühzeitig zurückziehen, um die Menschen davon abzuhalten, sich frühzeitig zurückzuziehen.

Bei festen Annuitäten, wie der Name schon sagt, verpflichtet sich der Versicherer, Ihnen eine fixe monatliche Zahlung nach einem bestimmten Datum zu zahlen, in der Regel Ihr Ruhestandsdatum. Diese Zahlungen dauern in der Regel für einen Zeitraum, der in dem Dokument erwähnt wird, oder sie können Ihre Lebensdauer halten. Sie können Ihren Ehepartner auch als Begünstigten aufnehmen, der nach Ihrem Tod weiterhin monatliche Zahlungen erhält.

Bei variablen Annuitäten haben Sie die Wahl, Ihre Zahlung in verschiedene Anlageformen zu investieren, obwohl die meisten mit Investmentfonds zusammenarbeiten. Ihre monatliche Zahlung nach dem Eintritt in den Ruhestand ist nicht fest, sondern variabel und geht abhängig von der Leistung Ihrer Investitionen auf und ab.

• Variable Annuitäten werden von SEC reguliert, während feste Annuitäten nicht von SEC reguliert werden

• Eine feste Annuität funktioniert wie eine Festzinsung, während eine variable Annuität mehr funktioniert wie ein Investmentfonds

• Feste Annuität bietet mehr Sicherheit, da Sie nach der Pensionierung einen festen Betrag erhalten. Auf der anderen Seite sind Sie bereit, Risiken einzugehen, weshalb Sie auch viel mehr als eine feste Annuität erhalten.

• Die Wahl zwischen fester und variabler Annuität hängt davon ab, welche Art von Persönlichkeit Sie haben.Wenn Sie eine Art von Person sind, die hasst, Änderungen in der monatlichen Auszahlung nach der Pensionierung zu haben, dann sind vielleicht feste annuities für Sie besser. Aber wenn Sie bereit sind, in Erwartung von mehr Gewinnen Risiken einzugehen, können Variable Annuities für Sie ideal sein.

• Wenn Sie in einem jüngeren Alter beginnen, können variable Annuitäten besser für Sie sein. Aber wenn Sie die Entscheidung in einem höheren Alter getroffen haben, kann die Volatilität des Marktes zu viel sein, und es ist besser, bei festen Annuitäten zu bleiben.