Unterschied zwischen flexiblem Budget und fixiertem Budget

Flexibles Budget vs. Fixes Budget

Die Vorbereitung eines Budgets ist für jedes Unternehmen, das seine Kosten unter Kontrolle halten will, unerlässlich. Budgets unterstützen Unternehmen bei der Planung von Geschäftsvorhaben, bei der Koordination von Geschäftsaktivitäten und bei der Übermittlung von Informationen an die Stakeholder des Unternehmens. Fixe Budgets und flexible Budgets unterscheiden sich voneinander hinsichtlich der Komplexität bei der Vorbereitung und des Geschäftsszenarios, das meistens für jeden geeignet ist. Da es für viele schwierig ist, sie zu unterscheiden, versucht dieser Artikel, diese beiden Budgets zu erklären, indem sie ihre differenzierenden Merkmale deutlich zeigen und welche Art von Unternehmen diese Budgets angemessen finden.

Was ist ein flexibles Budget?

Flexible Budgets sind, wie ihre Namen vorschlagen, variabel und flexibel, abhängig von der Variabilität der erwarteten Ergebnisse in der Zukunft. Solche Budgets sind am nützlichsten für Unternehmen, die in einem sich ständig ändernden Geschäftsumfeld tätig sind und die Notwendigkeit haben, Budgets zu erstellen, die in der Lage sind, die vielen möglichen Ergebnisse widerzuspiegeln. Die Verwendung eines flexiblen Budgets stellt sicher, dass ein Unternehmen in gewissem Umfang bereit ist, sich mit den unerwarteten Wendungen bei Ereignissen auseinanderzusetzen und sich besser gegen Verluste durch solche Szenarien zu schützen. Ein möglicher Nachteil dieser Art der Budgetierung ist bekanntlich die Tatsache, dass sie kompliziert vorzubereiten sind, insbesondere wenn die betrachteten Szenarien zahlreich und komplex sind.

Was ist ein festes Budget?

Fixe Budgets werden in Situationen eingesetzt, in denen die zukünftigen Einnahmen und Ausgaben mit einem höheren Grad an Sicherheit bekannt und im Laufe der Zeit recht vorhersehbar sind. Diese Arten von Budgets werden üblicherweise von Organisationen verwendet, die keine große Variabilität im geschäftlichen oder wirtschaftlichen Umfeld erwarten. Fixe Budgets sind einfacher zu erstellen und weniger kompliziert. Darüber hinaus ist es einfacher, mit festen Budgets zu verfolgen, da das Budget von Zeit zu Zeit nicht variiert. Ein wesentlicher Nachteil bei der Verwendung eines festen Budgets besteht darin, dass die Ausgaben und Einnahmen nicht zeitlich verändert werden. Somit kann sich das tatsächliche Szenario in Zeiten unerwarteter wirtschaftlicher Veränderungen anders als in einem festen Budget darstellen.

Was ist der Unterschied zwischen einem festen Budget und einem flexiblen Budget?

Fixe Budgets und flexible Budgets sind beide Formen der Budgetierung, die für jedes Unternehmen, das die Kontrolle ausüben möchte, entscheidend sind, die richtige Entscheidungsfindung herbeiführen und Geschäftsaktivitäten koordinieren. Fixe Budgets eignen sich eher für Unternehmen, die in einem weniger dynamischen Geschäftsumfeld tätig sind, während flexible Budgets für Unternehmen, die in einem turbulenten Markt tätig sind, am besten geeignet sind.Ein festes Budget ist viel einfacher vorzubereiten als ein flexibles Budget, da es keine ständige Überarbeitung erfordert, während flexible Budgets viel komplexer sind, da die betrachteten Szenarien größer sind. Die Genauigkeit eines flexiblen Budgets kann aufgrund der Variabilität des Geschäftsumfelds, in dem sich das Unternehmen befindet, leicht beeinträchtigt werden. Flexible Budgets werden meistens von Unternehmen bevorzugt, weil sie es dem Unternehmen ermöglichen, eine Szenarioplanung durchzuführen und sich besser auf unerwartete Situationen einzustellen.

Fixes Budget vs. Flexibles Budget

• Flexible Budgets spiegeln das Niveau der Geschäftstätigkeit und des Outputs wider, das entsprechend den Veränderungen des Geschäftsumfelds produziert werden soll. Flexible Budgets werden jedoch unter der Annahme erstellt, dass die Zukunft des Unternehmens nicht viel anders als seine Vergangenheit sein.

• Flexible Budgets ermöglichen es den Managern, proaktiv auf die prognostizierten Veränderungen einzugehen, was dem Unternehmen einen eindeutigen Vorteil bietet, sich durch sorgfältige Planung und Vorbereitung schützen zu können.

• Auf der anderen Seite berücksichtigen fixe Budgets solche Änderungen nicht und sind zu starr, um mit den plötzlichen Veränderungen der Aktivitätsniveaus fertig zu werden, die das Unternehmen nachteilig beeinflussen können.

• Fixe Budgets sind im Vergleich zu flexiblen Budgets, die viel komplexer sind, weniger kompliziert, da sie sich ständig ändern. In einem sich ständig verändernden Umfeld scheint die Verwendung eines flexiblen Budgets jedoch sicherer zu sein als die Verwendung eines festen Budgets, da die Zukunft angesichts der jüngsten globalen Wirtschaftsbedingungen nicht vorhersehbar ist.