Unterschied zwischen aufgeben und loslassen

Aufgeben gegen Loslassen

Menschen haben generell die Tendenz, leicht aufzugeben, während sie sich schwer fallen lassen. Der Unterschied liegt in der Einstellung einer Person. Der Unterschied liegt in den positiven und negativen Handlungen.

Aufgeben
In einigen Fällen bedeutet "aufgeben", etwas zu beenden. Menschen geben etwas auf, wenn sie Hindernisse auf dem Weg finden. Zum Beispiel:

Sie gab den Tanzunterricht auf, weil sie zu schwierig für sie waren.
Er gab seinen Job auf, weil es seine Gesundheit in Mitleidenschaft zog.

"Aufgeben" ist hier eine negative Handlung. Das hört auf, weil die Person nicht die Willenskraft hat, sie zu überwinden, zu bekämpfen oder zu reparieren, so dass sie aufhören.
Aufgeben wird auch verwendet, um einen Akt des Opfers anzuzeigen. Wenn jemand etwas oder jemand zugunsten eines besseren Gutes aufgibt, heißt es aufgeben. Zum Beispiel:

Sie hat ihre Karriere zugunsten ihrer Familie aufgegeben.
Die tapferen Soldaten gaben ihr Leben für ihre Nation auf.

Es wird auch verwendet, um den Akt der Philanthropie anzuzeigen. Zum Beispiel:

Warren Buffett hat 99% seines Vermögens für wohltätige Zwecke aufgegeben.

"Aufgeben" kann Eigentum oder Reichtum sein oder alles, was Sie für andere zu ihrem Besten besitzen. Diese zwei Beispiele, in denen "aufzugeben" bedeutet, etwas zu opfern, was einer Person um der anderen willen wichtig ist, ist eine positive Handlung. "Aufgeben" wird also sowohl für positive als auch für negative Handlungen verwendet. Ihre Bedeutungen sind völlig unterschiedlich und können nicht verwechselt werden.

Loslassen
"Loslassen" bedeutet, jemanden freizulassen. Es kann ein Gefühl, eine Emotion, eine Sache oder eine Person sein. Loslassen ist eine Tat, die viele Menschen von ihrem Elend heilen kann. Zum Beispiel kann das Loslassen eines Ex sehr vorteilhaft für die psychische Gesundheit einer Person sein. Das Loslassen von Wut kann viele Probleme lösen. Wenn Sie Ihr Kind loslassen, das jetzt erwachsen ist und keine Einmischung in sein Leben will, kann es die Bindung stärken, indem Sie ihm Raum geben. Wenn du das Fahrrad deiner kleinen Tochter loslässt, so dass sie alleine fahren kann, kann sie ihr beibringen, unabhängig zu sein. "Loslassen" ist also ein Satz, der fast wie ein Ratschlag ist, jemanden zu befreien, damit er für beide Seiten gut ist: derjenige, der loslässt und derjenige, der gehen darf.

Zusammenfassung:

1. "Aufgeben" wird sowohl für positive als auch negative Handlungen verwendet; "Loslassen" wird hauptsächlich für Handlungen verwendet, bei denen etwas oder jemand sich verbessern lässt.
2. "Aufgeben" wird anstelle von Aufhören verwendet. Es wird auch für Opferhandlungen verwendet. "Loslassen" wird verwendet, um sich von etwas Emotion oder etwas zu befreien. Es wird nur in einem Kontext verwendet. Seine Konsequenzen können positiv oder negativ sein, aber die Absicht ist, etwas Gutes für alle Beteiligten zu tun.