Unterschied zwischen Google Earth und Google Earth Pro

Versionen der Google Earth-Software, eine für Amateure und die andere für Profis, die damit Geld verdienen. Google Earth, wie wir es heute kennen, war ein von Keyhole Inc. entwickeltes Informationsprogramm über Erde, Karten und Geographie. Das Unternehmen wurde 2004 von Google übernommen. Das Programm nutzt Bilder von Satelliten und Luftaufnahmen. Google bot es unter drei Kategorien an: Google Earth, das kostenlos und mit eingeschränkten Funktionen ausgestattet war, Google Earth Plus, das eingestellt wurde, und Google Earth Pro, das den Käufer verpflichtet, jährlich 399 USD zu zahlen. Es ist nur Google Earth Pro, das für kommerzielle Zwecke verwendet werden kann.

Durch Eingabe der Koordinaten eines Ortes kann der Ort einfach auf Google Earth angezeigt werden. Wenn Sie die Koordinaten nicht kennen, können Sie sie einfach anzeigen, indem Sie mit der Maus in die Nähe des Gebiets klicken. Viele Menschen verwenden Google Earth, um ihren eigenen Standort als Teil der Karte hinzuzufügen.

Google Earth Pro ist eine viel bessere Version von Google Earth mit zusätzlichen Funktionen wie bessere Leistung, schärfere Auflösungen, Möglichkeit zum Hinzufügen von Polygonen und Pfaden, Tabellenkalkulationsfunktionen und vor allem technischer Support von Google. All das und vieles mehr wird dem Nutzer zur Verfügung gestellt, wenn er Google $ 399 pro Jahr zahlt.

Google Earth Pro ist eine aktualisierte Version von Google Earth, die für geschäftsorientierte Nutzer gedacht ist. Es ermöglicht den Benutzern, Filme, Radius- und Flächenmessungen, fortschrittliche Druckmodule und GIS-Datenimporte durchzuführen. Ein wesentlicher Unterschied zwischen Google Earth und Google Earth Pro liegt darin, dass der Pro nicht wie Google Earth auf Linux funktioniert. Google Earth Pro ist wirklich von Vorteil für diejenigen, die im Immobiliengeschäft tätig sind.Es ermöglicht Immobilienunternehmen, Kunden in Google Earth pro alle Standortinformationen mithilfe von Movie Maker bereitzustellen. Es wird auch von Ingenieurunternehmen genutzt, um Pläne für Standortpläne mithilfe des in Google Earth Pro bereitgestellten Image-Overlay-Tools zu erstellen.