Unterschied zwischen gradabler und nicht abbaubarer Adjektive

Schlüsselunterschiede - Gradable vs Non-gradable Adjektive

Adjektive beschreiben verschiedene Qualitäten oder Eigenschaften von Substantive. Einige dieser Qualitäten können in Intensität oder Grad variieren. Ein Adjektiv wird eingestuft oder modifiziert, indem ein Adverb vor ihnen platziert wird. Gradable Adjektive sind Adjektive, die auf diese Weise modifiziert werden können, während nicht abbaubare Adjektive die Adjektive sind, die nicht modifiziert werden können. Dies ist der Hauptunterschied zwischen abbaubaren und nicht abbaubaren Adjektiven.

Was sind abstimmbare Adjektive?

Abnutzbare Adjektive sind Adjektive, die modifiziert werden können - schwächer, stärker oder verändert werden, indem Adverb (e) vor ihnen platziert werden. Diese Adjektive können in Graden wie Größe, Alter, Schönheit usw. gemessen werden.

Im Folgenden sind einige Adverbien aufgeführt, die verwendet werden können, um abbaubare Adjektive zu modifizieren. Sie sind bekannt als Grading-Adverbien .

sehr, extrem, ein wenig, ein bisschen, schrecklich, ziemlich, enorm, immens, intensiv, eher, vernünftig, leicht, ungewöhnlich

Sie können vor abwertbaren Adjektiven verwendet werden, um den Grad zu ändern. Zum Beispiel

Sie ist sehr hübsch.

Er besitzt ein ziemlich teures Auto.

Hier ist es ein bisschen kalt.

Sie ist extrem groß.

Ihr Haus ist ziemlich groß.

Es ist ungewöhnlich heiß.

Abstufbare Adjektive können auch mit vergleichenden und superlativen Formen verwendet werden. Zum Beispiel

groß, größer, größer

heiß, heißer, heißester

Es ist extrem kalt.

Was sind nicht abbaubare Adjektive?

Nicht abbaubare Adjektive sind die Adjektive, die nicht durch Adverbien modifiziert werden können. Sie beschreiben Eigenschaften, die vollständig vorhanden sind oder vollständig fehlen. Sie können nicht auch mit vergleichenden und superlativen Formen verwendet werden. Einige Beispiele für nicht abbaubare Adjektive sind unmöglich, tot, nuklear, elektronisch, südlich, westlich, frieren, kochend usw.

Sind Sie sicher, dass er tot ist?

Der Gebrauch von elektronischen Geräten ist verboten.

Er trug ein rotes T-Shirt.

Sie kamen durch das südliche Tor.

Nicht abbaubare Adjektive werden manchmal bei nicht gradenden Adverbien verwendet, um die Qualität absolut und vollständig hervorzuheben.

Zum Beispiel

Das ist völlig unmöglich.

Der Kuchen war absolut lecker.

Manche Adjektive können jedoch sowohl als abbaubare als auch nicht abbaubare Adjektive verwendet werden.Zum Beispiel

Ihr Vater ist sehr alt.

Das ist ihr alter Freund.

Sie vereinigten sich, um ihren gemeinsamen Feind zu besiegen.

Dieses Muster ist eher üblich, oder?

Ein Kochtopf mit kochendem Wasser

Was ist der Unterschied zwischen Gradable und Non-Gradable Adjectives?

Modifikation:

Gradabler Adjektive können durch Vorstellen von Adverbien modifiziert werden.

Nicht abbaubare Adjektive können nicht durch Adverbien vor ihnen verändert werden.

Qualitäten:

Gradable Adjektive beschreiben Qualitäten, die in Grad wie Alter und Größe gemessen werden können.

Nicht abbaubare Adjektive beschreiben Eigenschaften, die vollständig vorhanden sind oder vollständig fehlen.

Adverbien:

Gradable Adjektive können mit Grading-Adverbien verwendet werden.

Nicht abbaubare Adjektive können für nicht gradende Adverbien verwendet werden.

Komparative und Superlative:

Gradable Adjektive können in vergleichende und superlative Formen umgewandelt werden.

Nicht abbaubare Adjektive können nicht in vergleichende und superlative Formen umgewandelt werden. "RUSSIA-COLD-WETTER" von Diariocritico de Venezuela (CC BY 2. 0) über Flickr