Unterschied zwischen Brutto- und Nettoeinkommen

Brutto vs. Nettoeinkommen

Ein Geschäft jeglicher Art wird mit dem Ziel betrieben, einen Gewinn zu erzielen. Um einen Gewinn zu erzielen, muss die Firma sicherstellen, dass ihre Einnahmen ihre Ausgaben übersteigen. Es gibt viele Arten von Einnahmen, die in der Erfolgsrechnung eines Unternehmens erfasst werden, um die Leistung eines Unternehmens auf verschiedenen Ebenen zu beurteilen. Der Artikel untersucht zwei Arten von Einkommen: Nettoeinkommen und Bruttoeinkommen. Die beiden unterscheiden sich sehr voneinander und werden unterschiedlich berechnet. Bruttoeinkommen und Nettoeinkommen werden auch in verschiedenen Finanzkennzahlen verwendet, um die finanzielle Lage eines Unternehmens zu beurteilen.

Was ist Nettoeinkommen?

Nettoertrag ist der Betrag, der übrig bleibt, wenn alle im Geschäft angefallenen Kosten berücksichtigt werden. Das Nettoergebnis wird abgeleitet, nachdem alle Aufwendungen aus dem Bruttoeinkommen, das früher in der Gewinn- und Verlustrechnung enthalten ist, reduziert wurden. Aufwendungen, die zur Gewinnverwendung reduziert werden, umfassen Gehälter, Strom, Mieten, Steuern, Unterhaltskosten, Gebühren, Zinsaufwendungen usw. Der Betrag, der sich aus dem Abzug ergibt, sind die Mittel, die dem Unternehmen als profitieren. Das Nettoergebnis eines Unternehmens stellt auch das Ergebnis je Aktie der gesamten Aktien des Unternehmens dar; somit höher das Nettoeinkommen, höher das Ergebnis des Aktionärs.

Was ist Bruttoeinkommen?

Das Bruttoeinkommen wird berechnet, indem die Kosten der verkauften Waren vom Nettoumsatz abgezogen werden (dies ist die Anzahl, die Sie erhalten, wenn die zurückgegebene Ware vom gesamten verkauften Gut abgezogen wurde). Die Kosten der verkauften Waren sind Ausgaben, die in direktem Zusammenhang mit der Herstellung der verkauften Waren stehen. Für den Fall, dass ein Unternehmen ein Dienstleister ist, werden die Kosten der verkauften Waren zu den Kosten der erbrachten Dienstleistungen. Das Bruttoeinkommen wird normalerweise dazu verwendet, um wichtige Kennzahlen wie die Bruttogewinnquote zu berechnen, die den Unternehmern mitteilt, ob der angefallene Verkaufspreis die angefallenen Verkaufskosten kompensiert.

Brutto vs. Nettoeinkommen

Bruttoeinkommen und Nettoeinkommen sind beide wichtige Werte in einer Gewinn- und Verlustrechnung, obwohl sie bei der Berechnung sehr unterschiedlich sind. Von den beiden ist das Nettoeinkommen am wichtigsten, da es einen Gesamtüberblick über die Höhe des erzielten Gewinns und den Shareholder Value gibt, der durch die Geschäftstätigkeit abgeleitet wird. Auf der anderen Seite gibt das Bruttoeinkommen einen Überblick über die Gesamteinnahmen aus dem Verkauf von Waren / Dienstleistungen. Wenn ein Unternehmen einen höheren Bruttogewinn und ein niedriges Nettoeinkommen hat, ist dies auf hohe Aufwendungen zurückzuführen, die minimiert werden müssen. Für den Fall, dass ein Unternehmen einen niedrigen Bruttogewinn hat, berechnet das Unternehmen entweder nicht den Betrag, den sie für die von ihnen verkauften Waren oder Dienstleistungen haben sollten, oder die Herstellungskosten sind zu hoch.

Differenz zwischen Brutto- und Nettoeinkommen

Zusammenfassung:

• Bruttoeinkommen und Nettoeinkommen sind beide wichtige Werte in einer Gewinn- und Verlustrechnung, obwohl sie in ihrer Berechnung ziemlich unterschiedlich sind.

• Nettoertrag ist der Betrag, der übrig bleibt, wenn alle im Geschäft angefallenen Kosten berücksichtigt werden.

• Bruttoeinkommen wird berechnet, indem die Kosten der verkauften Waren vom Nettoumsatz abgezogen werden (dies ist die Anzahl, die Sie erhalten, wenn die zurückgegebenen Waren von dem gesamten verkauften Gut reduziert wurden.