Unterschied zwischen GSM und 3G

Global System for Mobile communications oder GSM ist der aktuelle und am weitesten verbreitete Standard für Mobiltelefone, während 3G die mobile Technologie der nächsten Generation ist, die begonnen hat, GSM zu ersetzen. 3G steckt noch in den Kinderschuhen und hat nur einen sehr kleinen Bereich im Vergleich zu GSM.

Die GSM-Technologie ist die bekannteste Mobiltelefontechnologie der Welt. Obwohl es andere Technologien gibt, die mit GSM konkurrieren, hat es sich in seiner Dominanz nicht bewegt. GSM bot der Welt der Mobiltelefone viele Möglichkeiten, wie SMS und sogar einen langsamen Internet-Zugang. Weitere Verbesserungen wurden mit der Einführung von GPRS und EDGE, die die Fähigkeiten von GSM-Netzen erweitert. Multimedia-Messaging wurde zu seiner Liste von Funktionen hinzugefügt, mit denen Abonnenten Bilder, Audioclips und sogar kurze Videoclips aneinander senden können. EDGE hat auch die Geschwindigkeit des mobilen Surfens im Internet auf Dial-up-Geschwindigkeiten erhöht.

3G ist eine ganz neue Technologie, die als Ersatz für die alternde GSM-Technologie eingeführt wurde. Es bietet wesentliche Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger in fast allen denkbaren Aspekten. Zunächst einmal beginnt die Geschwindigkeit des mobilen Internets für 3G-Netze bei 384 kbit / s, was bereits im Bereich der DSL-Geschwindigkeiten liegt. Am oberen Ende des 3G-Spektrums ist HSDPA, das Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 MB erreichen kann, viel schneller als das, was GSM bieten kann. Diese höheren Geschwindigkeiten ermöglichten auch das Hinzufügen neuer Funktionen, die für GSM nicht verfügbar waren. Eine davon ist Videoanrufe, mit denen sich die Leute während des Gesprächs sehen können.

Der einzige Nachteil der 3G-Technologie ist die Tatsache, dass sie nicht rückwärtskompatibel zur älteren GSM-Technologie ist. Dies bedeutet, dass Ihre 3G-Mobiltelefone nicht mit GSM-Türmen kommunizieren können und 2G-Telefone nicht mit 3G-Türmen kommunizieren können. Um die Rückwärtskompatibilität zu erhalten, installieren die meisten Telekommunikationsunternehmen neuere 3G-Funkgeräte, während sie die älteren GSM-Funkgeräte beibehalten. Handy-Hersteller enthalten 3G-Unterstützung in ihre Telefone, ohne 2G-Technologien zu entfernen. Dies würde allmählich verblassen, wenn mehr und mehr 3G-Funkgeräte aufgestellt werden und mehr 3G-Mobiltelefone gebaut werden.

Es wäre nur eine Frage der Zeit, bis die 3G-Technologien das GSM-Netz vollständig verdrängen, das ist kein Wettbewerb, sondern ein natürlicher Übergang von einer älteren zu einer neuen Technologie. Daher ist es sinnvoll, dies zu berücksichtigen, wenn Sie ein neues Mobiltelefon kaufen und eines kaufen, das bereits 3G-Technologie unterstützt.